Was ´verdient ein Pilot?

4 Antworten

Wenn man die Ausbildung privat finanziert, muss man mit Kosten um die 100.000€ rechnen. Das Gehalt später hängt von der Airline ab. Man kann das Gehalt NICHT auf ein Flugzeugmuster oder Kurz/Mittel/Langstrecke festlegen. Bei Lufthansa kann man als Einstiegsgehalt mit 5000€ Brutto rechnen. Das Gehalt steigt jährlich um einen bestimmten Betrag an. Bei anderen Airlines sieht es anders aus. Bei Niki z.B. ist man schon sehr knapp bei Kasse!

Gehälter von 100.000€ sind natürlich möglich, wenn man Kapitän wird, jedoch sind es keine Einstiegsgehälter!

Also Liebe Leute, teilweise steht hier völliger unsinn, bei keiner Gesellschaft ist das Pilotengehalt bei 1700€ wie barnstormer meint. Ein pilotenschein kostet normalerweise mit allem drum und dran 120000€. Es gibt 2 Möglichkeiten den Schein zu machen, entweder privat und man zahlt den vollen preis oder man lässt sich von einer Airline ausbilden. Lufthansa hat in diesem fall das beste angebot, bei lufthansa muss man insgesamt nur 40000€ von den insgesamt 120000€ bezahlen. und die 40000€ zahlt man während der berufszeit stück für stück ab und man hat eine einstellungsgarantie. Wenn es dann dochmal passieren sollte, das man keinen platz bei LH im Cockpit bekommt muss man von dem Geld nichts bezahlen, allerdings passiert das eigentlich nie. Der Anfangsgehalt bei LH liegt je nachdem wo man bei LH anfängt (zu LH gehören auch germanwings und LH regional...) zwischen 3500€ und 5000€. monatlich wird dann ca. ein betrag von 500€ für den flugschein abgezogen. Als Kapitän später verdient man je nachdem wo man fliegt zwischen 8500€ und 15000€. Das zudem thema gehalt, ich weiß das das thema nicht mehr ganz aktuell ist, aber diese aussagen hier fand ich teilweise dann doch sehr falsch und hatte den drang sie zu berichtigen.

Allso Mein Bruder Hat gerade seine Pilotenausbildung bei der Bundeswehr Beendet (Luftwaffe,allso Jet) er ist mit 17 zum Bund gegangen mit T1 Gemustert worden grundausbildung gemacht und danch zur luftwaffe also wo er 18 war er wollte gerne Pilot werden bei den ganzen testen die da durchgeführt wurden wurde er als Taublich eingestuft. Hatte einen Gym abschluss musste aber sein abitur noch machen mit 20 wa er fertig mit allen hatte alle voraussetzungen u.s.w wurde eingestelt für die piloten ausbildung am anfang hat er es bereüht wall die ausbildung sehr hart ist aber heute mit 25 jahren ist er glücklich das er nicht abgebrochen hat.... ich sag ma eins wenn er auf sein Kontoauszug kuckt bekommt er das große lachen ich habe mall mit ihm gesprochen aber er darf mir ja auch nicht viel sagen wall es ja sicherheitsstufe 1 ist allso S1 glaub ich .. aber was ich 100 % sagen kann ist das sein Monatseinkommen bei c.a 4.500 euro liegt ohne die ganzen zuschüsse die man noch bekommt. mit zuschüssen knapp 5.200 wegen auslandseinsatz jetzt vor kurtzem noch mehr zuschüsse aber das weis ich selbst nicht das darf er mier nicht sagen !!!

wo er noch im grundi wa haben ihn seine alten schulkameraden immer ausgelcaht wall er weniger geld hatte allso 800 euro als sie wall sie beim zivi knapp 900 haten heute lacht er sich über sie kaputt ....

Lern mal Deutsch Junge. Wenn man sich deinen Beitrag durchliest versteht man nur 1/10 vom ganzen -.-

0

Das ist echt quatsch! Die Jetpiloten gehen studieren und sind nach dem Studium vom Dienstgrad her Leutnant oder Oberleutnant und im Alter von 25 liegt dort das Gehalt bei ca. 2300 Euro. Man kann etwa 1000 Euro dazu rechnen, wozu dann die Zulagen wie Auslandseinsatz und Luftzulage gehören. Ein Oberstleutnant verdient nach 53 Jahren um die 5200 Euro. Dein Freund ist aber bestimmt im Alter von 25 noch kein Oberstleutnant. Beim Bund wird nach dem Dienstgrad gezahlt und nicht nach der Tätigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?