Was verdient ein Bundesverfassungsrichter?

2 Antworten

Richter am Bundesverfassungsgericht verdienen nach Besoldungsstufe R10 bis R11 zwischen 12.000 bis 15.000 Euro monatlich. Die höchste Stufe entspricht dem Präsidenten des Bundesverfassungsgericht dessen Bezüge einem Bundesminister im Kabinett entsprechen, wobei ein Bundesminister noch Zulagen erhält. Die geringste Besoldung erhält der normale Richter am Bundesverfassungsgericht R10 = ca. 12.000 Euro.

Das Gehalt für Verfassungsrichter beginnt für "normale" verfassungsrichter bei Besoldungsgruppe R10 und liegt bei 11070,09 Euro

Was möchtest Du wissen?