Was verbraucht weniger Strom bei Waschmaschinen und Trocknerbenutzung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Trockner braucht eindeutig mehr Strom. Also hohe Schleuderleistung und kürzere Trockenzeit. Aber in der Beschreibung des Trockners steht bestimmt, dass die Wäsche so gut wie möglich geschleudert sein soll

Bei mir Kostet eine Ladung Trockner 0,75 € habe ich mit einem Wattmesser errechnet. Die Gesamtwäsche normal verschmutzter Wäsche mit Schleuderpr. 1000 U/min. steht mit ,54 € zu Buche. Natürlich kommt es auf die Leistung der Geräte an, aber wende Dich mal an Deinen Stromanbieter, bei uns gibt es Gratis die Messgeräte zum ausleihen, dann weißt Du es genau.Man sollte auch nicht versuchen Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Satt machen sie beide!

Das kommt auf das Alter Deiner Geräte an. Generell würd ich sagen, das der Trockner mehr Strom frisst, da er ausser schleudert auch noch heizt.

Ein Trockner schleudert nicht, sondern lockert durch langsame Trommeldrehung nur das Gewebe auf. Dabei wird noch warme Luft durch die Trommel gepustet. Das Wärmen der Luft (ähnlich einem Fön) kostet den meisten Strom.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

dein trockmer verbraucht doch mehr strom! ist doch quatsch die schleuderleistung zu reduzieren, da trocknest du doppelt so lang

Leider kann man nur einen einzigen Daumen verteilen. Ich habe einen Waschtrockner, aber den Trockenvorgang starte ich so gut wie nie.

0

Mehr Strom verbraucht auf jeden Fall die nasse Wäsche im Trockner!

Je besser geschleudert desto niedriger der Verbrauch beim trocknen!

Wenn du Strom sparen willst, würde ich nicht nur mit der höchsten Schleuderzahl schleudern, sondern die Wäsche wenn möglich vorher auf der Leine antrocknen lassen. Den Tipp hatte ich auch mal bekommen.

Schau dir die Leistung (W) der Maschinen an, und dann kannst du es ganz leicht ausrechnen, was mehr verbraucht.

Was möchtest Du wissen?