Was unterscheidet Xenon-Scheinwerfer von Halogen-Scheinwerfern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie leuchten auch besser die Straße aus. Xeon Licht hat eine höhere Leuchtdichte als Halogen oder anders ausgedrückt: Eine 100 Watt Glühlampe macht den Raum auch heller als eine 25 Watt Glühbirne.

Dazu kommt die Lichtfarbe. Sie ist weiß-bläulich. Diese erscheint uns subjektiv heller und erhöht die Konzentration.

Teilweise ist der Lichtstrahl auch gebündelter als der eine Halogenlampe (kommt natürlich auch auf die Bauweise des Scheinwerfers an)

Sehr hilfreich. Danke.

0

Tja, Sicherheit kostet Geld. Die Meinung vieler. Ich finde es unverschämt. So ein Auto ist teuer genug und die Abzocke mit den Xenon Scheinwerfern setzt neue Dimensionen. Welches Bauteil kostet denn soviel, wie 3 Fernseher - Ist da keine Elektronik eingebaut? - Das ist einfach Betrug. Sicher hast Du mit den Dingern besseres Licht. Im Zuge der Technik wird es dann regelrechte Serienausstattung werden, bis dahin wirst Du mehr zahlen. Sehr viele Autofahrer könnten die Sicherheit viel billiger haben, einfach die Brille aufsetzen, auch wenn der neue Freund oder die neue Freundin mitfährt!

Wer Xenon-Scheinwerfer zu teuer findet, wird nicht dazu gezwungen, sie zu kaufen.

1
@Lillyrund

Mal abgesehen von der gegenüber Halogen-Scheinwerfer aufwendigeren Technik kommt bei Xenon-Scheinwerfer hinzu, dass eine automatische Höhenverstellung und eine Scheinwerferwaschanlage vorhanden sein müssen. Das erklärt zumindest teilweise den Aufpreis, der übrigens je nach Hersteller unter 1.000 € liegt.

2

Was möchtest Du wissen?