was unterscheidet teure von billigen make up produkten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oft gibt es keine bedeutenden Unterschiede. Tests wie Stiftung Warentest haben gezeigt, dass auch günstigere Produkte zum Beispiel Balea gut sind. 

Teilweise enthalten Make up-Produkte Parabene (das sind hormonell wirksame Stoffe), die man meiden sollte. Dies kann jedoch sowohl bei günstigeren Marken wie Catrice als auch teureren Marken wie Mac der Fall sein. Es gibt die App "Codecheck" - damit kannst du Strichcodes einscannen und dann wird dir angezeigt, ob ein Produkt (egal ob Schminke oder Lebensmittel) schädliche Stoffe enthält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflegender würde ich jetzt nicht sagen, aber bei teureren Foundations sieht die Haut einfach viel schöner, lebendiger, gepflegter und nicht so zugekleistert aus, also demzufolge sehr natürlich. Und man braucht auch teilweise nicht so viel Produkt wie bei - ich nenne es jetzt mal "billigeren" Produkten. Ist einfach so, die Erfahrung habe ich gemacht. Also es lohnt sich schon ein teureres Make-up zu kaufen. Du kannst ja mal einige austesten, denn teilweise bekommst du ja auch mal Proben mit, wenn du fragst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt teure Makeups, die ich z.B überhaupt nicht gut finde, die Doublewear ca. 35€ war schrecklich auf meiner Haut und ein Makeup von Kiko ca. 15€ ist meine Lieblingsfoundation! Es gibt also gutes und schlechtes aus beiden Kategorien.

Oft haben teurere High-End Marken nur eine größere Auswahl an Farben. Ich z.B muss fast ausschließlich auf solches Makeup zurückgreifen, weil ich in einem normalen Drogeriemarkt keine passende Farbe für meine dunklere Haut finde:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die teureren haben bessere Pigmente drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?