Was unterscheidet den staat von der mafia von der struktur gesehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst wählen gehen - ich kenne mich jetzt in der Mafia nicht aus, aber ein Recht auf eine freie, gleiche und geheime Wahl würde ich dort nicht vermuten.

Außerdem: Es gibt eine Gewaltenteilung und Rechtssicherheit, Du kannst sogar die Vertreter der staatlichen Gewalt für Vergehen während ihrer Dienstzeit anzeigen, und wenn Du selbst angzeigt wirst, hast Du das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren. Wenn Du selbst Vertreter der staatlichen Gewalt werden willst, ist es dafür nicht nötig, Mitglied der herrschenden Familie zu sein.

Robertsfrage 14.08.2016, 17:11

Ein mensch der sich nicht gut mit dem bürokratischen system auskennt und etwas unterschreibt bei welchem er sein vermögen abtritt hat in der demokratie deutschland sein vermögen verloren irrelevant ob er nicht wusste was er unterschrieb oder ihm etwas anderes gesagt wurde als auf dem unterschriebenen stand wenn allerdings der selbe betrüger die selbe aktion in einem dorf  bringt welches von der mafia nicht von der bürokratie regiert wird bringt hat der betrogene die möglichkeit nichts herzugeben er wurde schliesslich betrogen wenn er die summe die er hier an steuern zahlt dort als schutzgeld zahlt pfändet die mafia nicht das konto um das geld dem betrüger weiterzugeben.

0
oelbart 14.08.2016, 17:15
@Robertsfrage

Wenn die Person nicht in der Lage ist, den Vertrag zu verstehen, gilt sie als nicht geschäftsfähig und der Vertrag ist nichtig.

Wenn der Vertrag, den sie unterschreibt, sittenwidrig ist (was bei der Abtretung des gesamten Vermögens höchstwahrscheinlich der Fall ist), ist er ebenfalls nichtig.

4
Robertsfrage 14.08.2016, 17:42
@oelbart

Meine persönlichen erfahrungen sind da ander ich wurde recht häufig betrogen durch die ermutigung einer unterschrift bei welcher ich etwas ganz anderes unterschrieb wenn bei einem vertrag beide seiten über das gesprochene einverstanden sind müsste es doch auch ohne unterschrift zustande kommen in meinen augen dient diese nur um bei gestellten fallen nicht erwähnen zu müssen da ja am ende die unterschrift trotzdem vorhanden ist egal was man vorher gesagt hat und wenn ein richter richtet war dieser ja nicht dabei dann ist nur die unterschrift das was zählt oder etwa nicht?

0
oelbart 14.08.2016, 17:45
@Robertsfrage

Es gibt Verträge, die müssen schriftlich geschlossen werden, beispielsweise Haus- oder Grundstückskäufe. Bei vielen anderen ist auch eine mündliche Vereinbarung möglich. Allerdings sichern sich viele eben bei langfristigen Verträgen gern schriftlich ab, für den Fall, dass es Streit gibt.

Wenn Du das gefühl hast, dass im Vertrag etwas völlig anderes drinstand als im Gespräch vereinbart, wende Dich zb an eine Verbraucherschutzorganisation.

0
Robertsfrage 14.08.2016, 17:27

Wenn ein mafiosi eine frau vergewaltigt wird er auch von seiner organisation gerichtet, das wort toleranz wird denke ich eher weniger gross geschrieben, hier in der demokratie hätte ich das recht auf selbstjustiz wären mehrere betrüger die den staat als handlanger genutzt haben weniger reich und ich hätte noch ein paar besitztümer mehr die der staat mir genommen hat sogar mein führerschein wurde mir genommen obwohl ich nie negativ im strassenverkehr aufgefallen bin nicht nur das der staat hat mir ein halbes jahr hoffnungen gemacht wenn ich diverse testungen mache die ich natürlich alle betahlen musste dürfte ich mein führerschein behalten am ende kam nur ein brief das der letzte brief 363 euro gebühr kostet in dem steht ich habe 14 tage zeit meinen führerschein abzugeben ich war nie auf drogen getestet worden nie unter alkohol oder drogeneinfluss autogefahren nur einmal auf der landstrasse geblitzt worden mit 6kmh zu schnell ich durfte mir aussuchen ob ich das geld bezahle oder ins gefängnis gehe für jeden tag gefängnis würde 30 euro schulden abgezogen werden.

bürokratisch stehen die damit im recht weil sie im konjunktiv vormuliert haben ich könnte  ja einen unfall provozieren aber könnte das nicht jeder? In 4 jahren autofahren 1mal 6kmh zu schnell bezeugt doch von einem defensiven fahrverhalten in einer region in welcher die polizei mir nicht meine rechte nehmen kann ist es uninteressant ob ich auto fahre oder nicht, vielleicht gibt es andere problem möglichkeiten aber als mensch der nicht vorhat moralisch verwerflich zu handeln ist meiner meinung nach in dem dorf besser aufgehoben da man nicht mit bürokratie den menschen mehr rechte gibt welche sich gut mit bürokratie auskennen sondetn jeder für sich selber seine rechte einfordern kann wenn er bereit ist die konsequenzen zu tragen

0
oelbart 14.08.2016, 17:35
@Robertsfrage

Warum sollte die Mafia ein Problem damit haben, wenn ein Mafiosi eine Frau vergewaltigt? Und, um mal in Deinem Bild zu bleiben:

Wenn in einem Dorf, das von der Mafia kontrolliert wird, jemand, der nicht bei der Mafia ist, eine Frau vergewaltigt, die ebenfalls nicht bei der Mafia ist, wird das der Mafia ziemlich wumpe sein. Wenn dagegen in einem Dorf, das von der Polizei kontrolliert wird, eine Frau, die keine Polizistin ist, von einem Typen, der kein Polizist ist (oder auch von einem Typen, der Polizist ist), vergewaltigt wird, dann tut die Polizei da etwas gegen. Aus Sicht der vergewaltigten Frau ist der Rechtsstaat also doch etwas sicherer.

Und sicher, dass Dir allein wegen 6 km/h zu viel der Führerschein abgenommen wurde? Keine weiteren Delikte/Auffälligkeiten? Hast Du das mal mit einem Anwalt besprochen?

0

Im Endeffekt ist der Staat nichts Abstraktes, sondern die Interessensvertretung der Machthaber. Zwischen dem Staat und der Mafia sind nur in der Theorie Unterschiede vorhanden, da das Gesetz nur für Schwache gilt. Die Parteimitglieder der machthabenden Partei brauchen sich nicht an die Gesetze halten, da niemand alle Parteimitglieder einsperren kann. Bevor die Partei XY verschwindet, verschwindet der Richter XY.

Dann nenn mir mal eine Mafia-Organisation bei der du die Regeln verändern kannst, indem du wählen gehst.

SafeG 14.08.2016, 14:37

nenn du mir mir mal ein Land wo du durch Wahlen irgendwas verändern kannst

0
MrHilfestellung 14.08.2016, 14:40
@SafeG

Jede repräsentative Demokratie, wenn der/die Wähler*in sich entscheiden würde, etwas verändern zu wollen.

1
Robertsfrage 14.08.2016, 14:48
@MrHilfestellung

Ich würdegerne viele regeln ändern und geh jedes mal wählen 1. Reicht dafür aber nicht meine alleinige stimme sondern die stimme der masse bei einer direkten demokratie bei meinem wohnsitz in deutschland bringt auch die stimme der masse nur im gewissen sinne etwas  die mafia wählt in manchen organisation ihren anführer der seine regeln einbringen kann in einem gewissen sinne, er darf die mafiosi welche was zu sagen haben nicht zusehr verärgern da er sonst mit qonsequenzen rechnen muss von daher muss dieser auch so herrschen das er seine unterleute nicht allzusehr verärgert. Mit einer direkten demokratie kann man das vielleicht nicht gleichsetzen aber das system der indirekten demokratie hat doch erhebliche parallelen oder übersehe ich hier etwas?

0

Die Mafia hat weniger Verwaltungsstellen und ist ausschließlich zentralistisch geführt. Sanktionen gegen Abweichler dürften dort im Ernstfall immer tödlich sein, insbesondere auch gegen die Familie des Abweichlers. Die "BASIS" der Mafia-Gesellschaft hat wenig zu sagen, keine Einflussmöglichkeiten auf Entscheidungen, es gibt kein Parlament, keine Gesetzgebungsverfahren. Keine Rechtsstaatlichkeit.

Das sind nur wenige Aspekte, ich denke die Frage ist auch nicht ganz Ernst gemeint.............

cheerio

Ach du meine Güte hast du keine Ahnung... Immer diese Leute mit "Wääh der Staat ist so schlimm und die Mafia ist ja so toll" 

Der staat nimmt Steuern um dinge für uns bereitzustellen zu bauen etc. die Mafia hält dir eine Knarre an den Kopf will Geld und tut dir keinen Gefallen... das ist nur ein Punkt.. ich nehme mal an du kommst nicht aus Sizilien.. die Mafia ist schlimmer als der Kindergarten der in Filmen wie "Der Pate" etc. gezeigt wird... Das sind alles Amerikanische Waschlappen... Hab mal ein Geschäft in Catania wie mein Opa dann weißt du den unterschied zwischen Staat und Mafia... 

Das ist einfach nur dummes Zeug

Robertsfrage 14.08.2016, 15:05

Der betrug von einzelnden menschen durch z.b. lebensversicherungen und manchen anderen versicherungen auch mithilfe von verträgen wird vom staat nicht nur toleriert sondern aktiv unterstützt wenn man dann nicht mehr zahlen will sogar wenn man nichtmehr zahlen kann ist das uninteressant der staat ist sogar so hochmütig in den mahnungen zu schreiben man darf alternativ eine ersatz-zwangshaft in anspruch nehmen die nicht nach mindestlohn beerechnet wird sondern mit 30 euro am tag als bürger der nicht die macht hat sich gegen den betrüger zu wehren da er den schutz des staates geniesst ich sehe in den parallelen (leider) keinen schwachsinn

0

Wenn es in der EU so weiter geht nicht mehr viel. 

Was möchtest Du wissen?