was unterscheidet den fotogenen menschen vom unfotogenen, wieso ist der letztere

10 Antworten

"Den" fotogenen oder "Den" unfotogenen Menschen gibt es nicht, wohl gibt aber verschiedene Faktoren, welche eine Rolle dabei spielen können.

Die hier teilweise vertretene Meinung, daß es am Fotografen liegt ist übrigens völlig unzutreffend, es ist ja nicht so, daß man von einem unfotogenen Menschen nur mißratene Fotos machen kann, vielmehr ist es weitaus schwieriger als bei einem fotogenen Modell halbwegs gelungene Bilder zu machen. Während fotogene Menschen eigentlich auf fast allen Bildern mehr oder allenfalls nur ein bisschen weniger gut rüberkommen, ist es bei unfotogenen Menschen gerade anders herum.

Nach meiner Beobachtung, ist es ein entscheidender Faktor, wie entspannt und in sich ruhend ein Modell im allgemeinen, und im speziellen vor der Kamera ist, dabei darf er durchaus aktiv, schwungvoll und selbstbewusst sein.

Anspannung verzerrt Gesichtszüge, lässt das Modell in die Kamera starren, anstatt mit blitzenden Augen zu lächeln, ein Modell das lustlos vor der Kamera hockt ist ebenfalls kaum fotogen.

Ebenmäßige Gesichszüge mit klassischen Proportionen können ein Fotogenheits-Faktor sein, gleichermaßen knorrige Charakterköppe.

Gelegentlich kommt es vor, daß "live" ausgesprochen attraktiv wirkende Menschen im Foto stets irgendwie unbefriedigend rüber kommen, ein Grund dafür kann ihre lebhafte Mimik sein, welche im Foto grimassenhaft eingefroren wirkt, aber auch latente Angespanntheit, sobald eine Kamera in der Nähe ist.

segr gute Antwort!! danke dir!!

0

wenn sie mit sich selbst zufrieden sind, strahlen sie das auch aus. Dies merkt man auch auf den Foto.

die vermutung hab ich selbst auch

0

es gibt keine unfotogenen menschen... eher schlechte fotografen. wie allerdings ein vorschreiber schon sagte... wo kein ausdruck ist, kann man auch keinen reinzaubern:-) allerdings ist es die aufgabe eines fotografen in einen menschen ein stück hineinsehen zu können und die positiven eigenschaften des gegenüber darzustellen... die seele eines jeden hat schöne seiten.... grüße stefanie

Geringe Schärfentiefe einstellen

Hallo :-)

Ich habe eine Canon EOS 350D und versuch jetz schon länger, Bilder mit sehr geringer Schärfentiefe zu machen, aber irgendwie klappt das nie so wie es soll. Ich benutze eine offene Blende mit dem niedrigesten Blendenwert wie möglich, f/3,5. Ich geh auch immer recht nah an das zu fokusierende Objekt heran. Und ich hab auf den AV Modus gestellt.

Reicht mein Objektiv einfach nicht aus oder was mache ich falsch? Muss ich noch irgendwas beachten? Langsam hab ich das Gefühl, das Objektiv funktioniert nicht mehr so wie es soll, denn beim Scharfstellen im Autofokus gibts auch ab und zu Probleme.. Aber wahrscheinlich mach ich nur irgendwas falsch :-)

Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

...zur Frage

Was genau ist Marxismus?Was unterscheidet ihn vom Kommunismus?Wieso scheitert der Kommunismus so oft

Was ist am Marxismus bzw. Kommunismus so schlecht?Dort werden alle Menschen gleich behandelt, ganz anders als in unserer heutigen gesellschaft!

...zur Frage

wie unterscheidet sich ein "gutmensch" von einem guten menschen?

...zur Frage

Warum fällt es mir so schwer Menschen mit "Sie" anzusprechen?

Seit geraumer Zeit kann ich das nicht mehr. Mir ist das sehr zuwider. In anderen Ländern unterscheidet man da ja auch nicht. Und respektieren kann ich die Menschen auch genausogut, wenn ich "Du" zu ihnen sage...Wer kann mir einen Rat auf diese Frage geben ?

...zur Frage

Warum ist es so schwer, Menschen so anzunehmen wie sie sind?

Man muss eigentlich garnichts tun dafür...oder doch?

Wieso ist das so schwer?

...zur Frage

Wie unterscheidet sich der Brustkorb eines Schimpansen von dem eines Menschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?