Was unternehmt ihr alles mit euren Pferden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Reiten auf dem Platz:

Dressur, mit Stangen, Mini-Sprünge, mit Hütchen, mit Halsring und ganz selten ohne Sattel, mit/ohne Gebiss, Sachen üben, die bei mir/dem Pony nicht so gut klappen,...

Reiten im Gelände:

Kleine Lektionen einbauen, über kleine Hindernisse springen, verschiedene Wege, mit/ohne Gebiss, ganz selten ohne Sattel,...

Arbeit vom Boden:

Longieren, Horsemanship, Freiheitsdressur, Freispringen, Zirkuslektionen, Kommandos, Spazieren, Stangenarbeit, Schrecktraining,...

Sonstiges:

Viel Streicheln, reden, auch mal ohne Halter auf die Koppel kommen, ausgiebiges Putzen, Massage, grasen gehen,...

die 7 Spiele sind auch klasse...

2
@Tabaluga1961

ja. Leider hab ich mich da noch nicht so intensiv mit beschäftigt. Kommt alles noch :)

0

danke für den stern

0

Huhu,

Ich reite meine eigene Kleine gar nicht, daher spielt sich bei uns alles von Boden ab.

Wir machen ein bis zwei mal die Woche Equikinetic seit ungefähr ganz fünf Monaten und mein ungerittenes Pony hat nun schon ordentlich Rücken- und Hinterhandmuskulatur aufgebaut und mittlerweile wirklich deutlich fühlbare und beim Training sichtbare Bauchmuskeln bekommen, zum Großteil deutlich mehr, als die Reitponys bei uns am Stall.

Als Vorarbeit und unterstützend arbeiten wir schon lange ca. einmal die Woche am Kappzaum an den Seitengängen und arbeiten nach dem Longenkurs (longenkurs.de). So habe ich ihr Biegung und Stellung vermittelt, Kontrolle über Schulter und Hinterhand einzeln erlangt und sie nimmt mittlerweile an der Longe in Schritt und Trab eine sehr schöne lockere Dehnungshaltung ein.

Einmal in der Woche lass lasse ich sie nach Möglichkeit Freispringen. Dabei baute ich individuell, wie es momentan für sie wichtig ist, verschiedene kleine Gymnastikreihen auf, oder lasse sie für die Hinterhandmuskulatur etwas höher ziehen.

Immer wenn ich die Zeit finde, meist einmal die Woche, fahre ich vom Boden und nehme dabei auch gerne die Dualaktivierung mit rein. Wenn sie mal wieder dazu neigt, sich etwas hinter dem Zügel zu verkriechen, auch an Anfang der Arbeit schon, arbeite ich nochmal näher am Pferd und fahre ein zwei Einheiten von Boden mit dem Sidepull.

Immer, wenn ich nicht ganz so viel Zeit habe, oder wir einfach Lust dazu haben, arbeiten wir ganz frei in der Halle oder auf den Platz. Dabei Frage ich dann alles ab, was sie so drauf hat, und erwartete auch von Zeit zu Zeit neue Sachen mit ihr.

Eher selten mache ich auch Horse agility und baute Sprünge mit in die Freiarbeit ein.

Spazieren gehört regelmäßig mit ins Programm. Momentan fahre ich sie ein, daher hat die im Moment auch öfter das Fahrgeschirr während der Arbeit an und auch ein Reifen sowie ein Kinderschlitten ging schon auf dem Platz und in Gelände gefahren hinten dran. Die Gig kommt voraussichtlich am Wochenende das erste mal im Stand dahinter.

Liebe Grüße

Da kuckt man einfach mal ein bisschen rum und siehe da - perfekte Ideen für das Training mit meinem Dicken. Danke! :D

0

Fahren, Doppellonge, Arbeit am langen Zügel, Gelassenheitstraining, Zirzensik, Spaziergänge. Und jetzt möchte ich die Zwei von Boden aus in Tandemanspannung (voreinander) fahren, aber erst muss unser Platz trockener sein.

Freispringen, Stangen -und/oder Cavalettiarbeit, Ausritte, Bodenarbeit, Orientierungsritte, Jagden, Tuniere, Springen, Schwimmen gehen, gebisslos oder nur mit halsring reiten, zirkuslektionen, Reitstunden, Lehrgänge, Distanzritte usw.

Hi ! Also klar reiten. Aber da machen wir auch immer anderes - mal ne Dressurstunde mit n paar Lektionen - Springen auf dem Platz mit Cavalettis, Gymnastiksprüngen, und sonstigen - Freispringen, macht richtig Spaß :) - Englisch, viele Übergänge usw. - ausreiten, verschiedene Strecken - Synchronreiten oder Kür mit Freunden - Musikreiten und dann so ne Art Kür - Hin und wieder ohne Sattel aber mit dickem Pad, höchstens einmal pro Monat 20 min, außer das Pferd ist seeeeehr gut bemuskelt - Mit Halsring reiten - mit Knotenhalfter reiten - Mit ner Trense gebisslos

dann am Boden: -Bodenarbeit -Zirkuslektione -Vertrauensarbeit -Horsemanship

auf dem Reitplatz noch: -Gelassenheitstraining -Fussball, erst mal ´lernen´und dann mit ner Freundin und ihrem Pferd, also zwei Teams, wirklich witzig :D -musst du ihm auch erst mal lernen: Stöckchen holen und schmeißen wie mit nem Hund, auch cool! Also das Pferd bringt den Stock den du schmeißt - "Bei Fuß", das Pferd gleicht seine Bewegungen an deine an - longieren, auch mit Doppellonge

Im Sommer: - schwimmen gehen!!!!!!!!! Absolut genial

Sonst noch draußen: - spazieren gehen

ooder: - natürlich ausgiebig putzen - kuscheln - Fotoshooting schöne Bilder machen und zuhause aufhängen

Jaaaa.. Ich denke wenn du das alles machst, dann wird´s nicht so schnell langweilig :D Viel Spaß mit deinem Pferd !

Danke :)

0

Da ich zwei unreitbare Pferde pflege, mache ich ziemlich viel, was nicht reiten ist ^^... Möglichkeiten sind zB: Kutsche/Schlitten fahren, Fahren vom Boden/Langzügel, Doppellonge, Klassische Handarbeit, Zirkuslektionen (sowohl kleinere Quatschtricks wie Apportieren, Küsschen etc als auch richtige Zirzensik à la Kompliment oder Knien), Spazieren bzw. sogar wandern, den Wald als Spielplatz nutzen (alle Baumstämme und Äste miteinbeziehen als Slalom, Stangen, Podest), im Sommer schwimmen gehen, Freispringen, erst Führtraining, später Weiterentwicklung bis zur Freiarbeit, Schrecktraining, Agility, Clickern und viele damit verbundene Übungen (zB das Targettraining). Das fällt mir jetzt auf die Schnelle ein, gerade Arbeit vom Boden aus ist vielseitiger als man denkt (und macht mir persönlich sogar mehr Spaß als reiten :D).

Springen, Tricks, mit Halsring Reiten, schwimmen gehen, das ein oder andere Turnier, Ausreiten, Lehrgänge, Freispringen, (Fotoshooting), ... - ich persönlich mach das nicht alles da ich nur eine RB habe, würde aber liebend gerne mal schwimmen gehen oder (Spring-)Lehrgänge besuchen. :)

Bodenarbeit, fahren vom Boden, vertrauensspiele, borr es gibt so viel:) was ich liebe sind lange Spaziergänge

Evt. Fußball oder zitkuslektionen obwohl man dazu viel Zeit braucht wir arbeiten jetzt schon 4 Monate an denn Kompliment aber wir Habens Geschaft

Gute Idee :) und bodenarbeit ist immer klasse

0

Schaft auch Vertrauen und Respekt❤︝

0

Was möchtest Du wissen?