was um alles in der welt ist mit pokemon passiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also meiner meinung nach passt es nich so ganz mit dem prinzip, also dass es relativ gleich ist wie "früher" denn ich finde genau wie bei Digimon und auch Yu-Gi-Oh! wird es immer kindlicher.

Damit meine ich sowas wie (ich weis nich wer evtl mal Dora sah) dieses ewige >Hey ihr Zuschauer werdet mit einbezogen und es wird sehr Kindlich mit euch gesprochen< Prinzip.

Weil das wird bei diesen serien wenn da neue Staffeln rauskommen immer öfter gemacht und es kotzt mich einfach an. (Sieht man bei Digimon Fusion und Yu-Gi-Oh! Arc V) Und bei Pokemon fangen die da auch immer mehr halt bei an oder reden so von wegen "Du, du, du, man darf doch niemanden weh tun das geht doch nich" gehabe.

Also ganz ehrlich je mehr rauskommt, desto unlogischer, langweiliger und kleinkindhafter wird diese serie und macht daher meiner meinung nach auch keinen Spaß mehr.

mir wäre das alles um einiges lieber wenn er wenigstens bei seinen zielen bleiben würde, der seine pokeon gleich behandeln würde, anstatt es halt wie jeder weiß sein pikachu  sein schatz ist und die anderen auf den boxen versauern, er ein realitischen alterungsprozess hätte, also mindestens ein jugendlicher sein sollte rein nach den staffeln,

er mal das tut um was er letztenendes gebeten wurde, nämlich ebenfalls den pokedexx voll machen, denn warum ist er dann sonst überall?? dann könnte er weningstens das tun, anstatt sachen nachzueifern die er eh nicht in die tat setzten kann

ja... würde das mal überarbeitet werden dann wäre es viel besser

Diese Frage hab ich auf meiner Seite auch gerade gestellt. Ich finde es jedoch nicht nur mit den Pokemon traurig, auch das Ashs Freunde sich verändert haben und er immer eine neue Begleiterin hat. Misty und Ash waren verliebt. Aber da Ash nichts anderes außer Pokemon im Kopf hat wurde es ihm nie bewusst. Auch wenn das eine Kinderanimie Serie ist finde ich es traurig, dass Ash immernoch ein Kind ist und sich kein bisschen verändert hat. 

Die Fans bekommen das, was sie haben wollen -- naemlich alles so, wie es schon immer war. 'Frueher-war-alles-besser'-Beschwerden versiegen nach kurzer Zeit und dann ist auch schnell alles wieder gut und es kann wie bisher Geld verdient werden.

Ist sicherlich ein bekanntes Phaenomen von Marken, die weit oben stehen (wie beispielsweise die Pokemon-Marke oder auch Nintendo). Die muessen sich nicht mehr anstrengen, weil das Geld eh reinkommt. Wenn man einmal wirklich auf die Schnauze fliegen wuerde, dann wuerde sich vielleicht etwas veraendern. Wird aber kaum passieren...

Einfallsloser als was? Generation 1? Ohja, da sind ja so viele kreative Dinge dabei!

Taub(e) + si (Verniedlichung) = Taubsi

Klein + Stein = Kleinstein

Volt + o + Bal(l) = Voltobal

(E)lektr(isch) + o + Bal(l) = Lektrobal

S(ch)leim + a = Sleima

Raup(e) + y = Raupy

Wow, diese Kreativität bei den Namen!!!!111

Und was das Design angeht:

Kleinstein = Stein mit Armen

Georok = großer Stein mit 4 Armen

Geowaz = Steinkugel mit Kopf und Gliedmaßen

Onix = eine Schlange aus Steinen

Sleima/Sleimok = Einfach nur ein Haufen Schlamm mit Gesicht und Armen

Raupy = Eine Raupe

Voltobal = Pokéball mit Augen

Schiggy = Ne blaue Schildkröte, die auf 2 Beinen laufen kann

Wow!!!!111

Sorry, aber dieser Unsinn wie "unkreative Designs" ist seit Anfang an dabei. Einfache Designs gehören genauso dazu wie komplizierte Designs. Gegenstände die zu Pokémon werden sind auch nicht einfallsloser als irgendwelche Tiere zu Pokémon umzugestalten >_>

Und was die Hausgegenstände angeht: Ein Geist Kronleuchter ist eine tolle Idee und auch nicht schlimmer als Gengar, ein Schatten o.o

Und Clavion ist genial, denn Feen sind dafür bekannt, dass sie alltägliche Gegenstände verzaubern, um Streiche zu spielen und Schlüssel sind da eben sehr beliebt bei.

Und das man in einer Seite meist den selben Protagonisten hat ist ja wohl klar. Und aufgrund der erweiterten Größe der Pokémon-Welt dauert die Reise halt. Man will die Serie ja auch am Laufen halten o.o

Kamatoro 06.06.2016, 11:37

Also vom aussehen sagen die pokemon aus der 1. Generation viel besser aus. gengar sieht auf jeden Fall besser als ein Schlüssel,Schwert oder kronenleuchter aus....

0
HRCFr34k 06.06.2016, 12:04
@Kamatoro

Du suchst dir 3 Pokémon aus. Wie viele kamen seit Gen 1 dazu? Genau, 570!!!! 
Trikephalo, die Legendären, Ramoth, Zoroark, Lucario, Metagross, Skelabra, Knakrack und und und

Es gibt in den späteren Spielen so tolle und coole Designs, aber man schaut immer nur auf die, die einem nicht passen und sagt dann: Nö. unkreativ.

Würde man die 5. und die 1. Generation tauschen, würde die 1. Generation genau den selben Hass ernten. Unkreative Designs, seltsame Namen, einfach nur Gegenstände.

Ja, es gibt eher uncoole Pokémon (Unratütox, wtf), aber es gibt dafür umso mehr tolle Designs, die einem genug Möglichkeiten lassen, sich Teams zu erstellen, die einem auch optisch gefallen.

Die Pseudo-Legendären, die nach Dragoran kamen, fand ich im Grunde alle besser, als Dragoran. Und trotzdem finde ich Dragoran toll.

0
Atticfail 06.06.2016, 14:58

stimme dir komplett zu. Ich finds grausam wie die meisten nicht erkennen wie gut die Pokemon geworden sind. Ggen Rotom hatte ja auch keiner was. Und Tarnpignon finden sie alle schlecht designt, aber Voltobal ist genial? xD Was den anime angeht, Filme wie den mit Hooper Zoroark etc. finde ich perfekt, so kindlich war Pokemon schon immer xD

0

Also die serie hat ihren Glanz schon etwas verloren ich schau die selber nur noch gering da es bei der Serie wenig Ergebnisse gibt

Zu den pokemon ist das Geschmackssache den echt viele der neuen pokemon sind echt toll aber einige wie du bereits beschrieben hast lassen zu wünschen übrig ...

Dennoch mag ich mag ich die spiele immer noch :)

LG ~ EvilMidnightXD

Saharamokka 06.06.2016, 10:24

klar die spiele liebe ich. aber die serie kackt ab finde ich

0
EvilMidnightXD 06.06.2016, 10:25

so allmählich erwartet man schon das der Protagonist ash auch mal was zu stande bringt ^^

0
Saharamokka 06.06.2016, 10:28
@EvilMidnightXD

richtig. was mich am meisten stört ist es dass es mittlerweile mehr verstörend ist als amüsant. wie ich in den punkten schon gesagt hab, das mit dem alter, den kennt niemand trotz seinen erlebnissen. 

0
EvilMidnightXD 06.06.2016, 10:31

alleine es gibt zu jeden Spiel. zu jeder generation eine neue Staffel .neue region und neue freunde usw, da darf denn auch gerne mal was interessantes passieren damit die Zuschauer die schon lange dabei sind auch bei Laune gehalten werden

0

Was möchtest Du wissen?