Was übt man so beim Erste-Hilfe-Kurs so?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab den Erste-Hilfe-Kurs damals von der Schule aus gemacht. Da waren das zwei Schultage (also zweimal vier Doppelstunden). Du lernst hauptsächlich, wie du richtig verhältst, wenn du einen Unfall mitkriegst, wie du den Personen hilfst, was du am Notruftelefon alles sagen musst, wie du Verbände und Pflaster richtig anlegst, wie du jemanden wiederbelebst etc.

in erster linie lebensrettende sofortmaßnahmen lernen. also sowas wie motorradhelm richtig vom kopf abziehen, stabile seitenlage und natürlich wiederbelebung. kosten sind unterschiedlich je nachdem wo du des machst. ich hab den kurs in 3 tagen gemacht, je...2 stunden soweit ich mich erinnern kann.

Du musst Dich selber anmelden. Es gibt diverse Einrichtungen, die den Kurs anbieten. Deine Fahrschule kann Dir sicher enige nennen. Der Kurs kostet Geld und geht etwa acht Stunden. Du lernst Druckverbände, Wiederbelebungsmaßnahmen, wie man einen Notruf abgibt, was man an einer Unfallstelle tut usw.

Was möchtest Du wissen?