Was überführt einen Einbruch Täter bei einer Vernehmung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein,das ist ein Indiz dafür,das er mit der Sache zu tun hat,z.B.Hehler könnte er sein.Eine Schutzbehauptung ist,die Sachen gefunden zu haben.Bei einem Pulli kaum zu widerlegen.Bei umfangreicheren Dingen,und unterschiedlichen Dingen schon weniger glaubhaft.Die Täterschaft ist wohl auch nicht wahrscheinlich,weil derjenige den Verdacht ohne nachvollziehbaren Grund auf sich lenkt? Eine Möglichkeit ist,das die Einbrecher ein Depot eingerichtet haben,was ausgespäht wurde,oder auch wirklich gefunden wurde.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Komisch ist hier natürlich, dass er/sie die Sachen einfach behält anstatt sie direkt zur nächsten Polizeidienststelle zu bringen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest sollte er glaubhaft erklären können, wie er zu den Sachen gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?