Was tut man wenn man merkt dass eine sehr gute 5 jährige Freundschaft in die Brüche geht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schreib nicht soviel, sondern telefoniere doch mal wieder, wenn ihr euch nicht treffen könnt. Rufe sie an, weil Du mal hören wolltest, wie es ihr geht.

Nach der Schule gehen viele Leute auseinander, sind beschäftigt und es ist normal, dass man sich nicht mehr ganz so oft sieht und auch weniger gemeinsame Gesprächsthemen hat.

Aber wenn Dir etwas an der Freundschaft liegt, dann schreib nicht, sondern melde Dich lieber mal persönlich. Kannst ihr ja sagen, was Du denkst. Warte nicht, bis sie den ersten Schritt macht. Vielleicht wartet sie auch.

Zeiten ändern sich, Freundschaften auch. Aber ändern muss nicht heißen, dass sie kaputt gehen.

Das ist leider so im Leben, aber das hat jeder schon mal erlebt. Manche Freundschaften gehen auseinander, andere Freundschaften entstehen neu. Das wird dir noch öfters im Leben passieren. Manchmal tut das auch sehr weh, aber man kann es nicht ändern.

An einer Freundschaft müssen beide arbeiten.

Besuch sie doch mal unverhofft oder ruf sie an - persönlich klärt man vieles besser. Oder schreib ihr einen Brief.

Ich (w) habe meine beste Freundin seit 47 Jahren, obwohl sich unsere Wege auch trennten.

Was möchtest Du wissen?