Was tut man als Praktikantin in einer Drogerie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann mir nicht vorstellen, dass ein Schulpraktikum in der Drogerie sonderlich spannend ist. Da wirst du wahrscheinlich die Arbeiten machen, die sonst auch Aushilfen machen, d.h. Waren auspacken, Regale wischen, Regale einräumen/auffüllen usw.

Ware auspacken, Regale auffüllen, Staub wischen, evt. auch mal Fragen von Kunden beantworten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du schon an die Kasse darfst. Stelle es mir nicht sehr aufregend vor.

In einem Praktikum muss man faastz immer Arbeiten machen, die Einem nicht gefallen, denn man darf ja nicht im Verkauf tätig sein, ein Praktikum besteht ja auch, um zu sehen, was einem in diesem spez. Beruf auf einem zu kommt und da ist die Regel, dass Praktikanten halt fast nur putzen und Regale auffüllen müssen, weil sie keine Kunden bedienen dürfen, also fast immer muss da ein Praktikant nur putzen und, oder eben Regale auffüllen, vllt. auch mal einem Kunden etwas bringen, aber das Praktikum ist ja da, um zu sehen, was da alles anfällt und ob man sich dessen beruf gewachsen ist, man hat in einer Drogerie ja auch viel mit Chemikalien zu tun, da lässt kin guter Chef den Praktikanten auf die Kundschaft los, das wäre unverantwortlich!.

L.G.Elizza

Du wirst sicherlich ein paar Putzarbeiten tuen und Regale auffüllen.

Die gleiche Arbeit, wie eine Aushilfe für weniger bis gar kein Geld

und die wäre?

0
@Hopeless02

Regale auffüllen, im Lager irgendwas sortieren, sauber machen/aufräumen ... halt so recht einfache arbeiten.

Kassieren gehört wahrscheinlich weniger dazu, außer du hast das schonmal irgendwo gelernt. (Würde sonst zu viel Zeit in Anspruch nehmen)

2

such dir besser was anderes. Du wirst das ganze praktikum nur regale einräumen.

Was möchtest Du wissen?