was tut man als anlagenführer

2 Antworten

Deine Frage ist zu pauschal.

Unsere Walzstraßen werden von Anlagenführeren bedient (intern Walzer), unsere Glühanlagen werden ebenfalls von Anlagenführeren bedient, ebenso wie unsere Längs- und Querspaltanlagen.

Voraussetzung bei uns ist eine Ausbildung als Schlosser oder Elektriker oder intern als Anlagenmechaniker ausgebildete.

In anderen Bereichen (Chemie, Lebensmittelindustrie etc.) gibt es auch "Anlagenführer", egal wie man sie intern nennt, nur die Voraussetzungen können andere sein.

Anlagenführer ist ein Oberbegriff.... In der Firma in der ich jetzt arbeite bedienen Anlagenführer z.b. Rotationspressen für Kartonagen oder eine Walzenstraße zur Herstellung von Wellpappe. Bei meinem Arbeitgeber davor waren es Lackierstraßen oder Produktionsanlagen zur Herstellung von geschäumten Instrumententafeln für PKW´s.

Ich weiß nicht wie es heute offiziell ist, aber ich kenne es so das man sich zum Anlagenführer qualifizieren kann, nachdem man einige Jahre in einem branchentypischen Handwerksberuf gearbeitet hat. Bei meinem ersten Arbeitgeber waren das dann eben die Kunststofformgeber die sich zu Anlagenführern in einem Betrieb der Kunststoffteile für den PKW-und Nutzfahrzeugbau herstellt qualifiziert haben, jetzt sind es eben die Verpackungsmittelmechaniker für die Anlagen zur Kartonherstellung. Als Anlagenführer braucht man immer eine fachspezifische Ausbildung in der jehweiligen Branche und dazu zusätzliche technische Kentnisse zu den grundsätzlichen Funktionen einer komplexen Produktionsanlage. Bezahlung ist in etwa, jeh nach Branche und Region, bei der eines qualifizierten Facharbeiters oder höher, also bei vielleicht 2600 bis 3200€ brutto.....

Drahtsicherung: Gibt es dazu eine Normbezeichnung?

Gibt es zu den Drahtsicherungen eine Normgerechte Bezeichnung?

Oder gibt es eine andere Bezeichnung, wie man es angeben könnte? (z. B. auf einer technischen Zeichnung, etc.)

(Ich habe dazu noch ein Bild hinzugefügt)


Bereits vielen Dank für eure Hilfe!!

...zur Frage

Was ist die Definition von Liefertermin in der Maschinenindustrie?

Ich frage mich, ob der Versand darin berücksichtigt sein muss. Wenn ja, dann stellt sich die Problematik der Kalkulation der Versandzeit. Das kann schwierig anzugeben sein für Unternehmen mit internationalem Vertrieb. Weiss jemand, wie das handgehabt wird? Gibt es einen Unterschied zwischen Lieferzeit und Liefertermin/Lieferdatum, ausser halt dass das eine einen Zeitraum beschreibt und das andere ein Zeitpunkt?

...zur Frage

Stahlnorm 100CrMnSi6-4A?

Könnte mir das bitte jema Aufschlüsseln ich verstehe das nicht

...zur Frage

Sind die deutschen Werkzeugmaschinen die besten der Welt?

...zur Frage

Unterschied zwischen Zentrifugalabscheider und Zentrifugalextraktor?

Hallo zusammen, kann mir einer den Unterschied zwischen einem Zentrifugalabscheider und einem Zentrifugalextraktor nennen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Warum sind eigentlich alle alten Industrie-Maschinen grün lackiert?

Damit meine ich vor allem Fräßmaschinen, Bohrer, Kreissägen, Schleifschauben... alles. Aus den 40ern, 50ern, 60ern und 80ern. Sie sind alle grün. Warum?

PS: Ich will immernoch hohe Bewertungen haben bitti ^_______^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?