was tut ihr bei menstruationsbeschwerden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also gegen "klassische" dysmenorrhoische Beschwerden empfehle ich immer Ibuprofen in hoher Dosis (800mg) gleich zu Beginn der Schmerzen zusammen mit Buscopan. Aber die klassichen Regelschmerzen gehen nicht eine Woche vor der Menstruation los. Und normalerweise sind sie nach der Geburt mehrerer Kinder auch nicht mehr wirklich da. Zur Abklärung Uterus myomatosus/Endometriose und was es da noch alles gibt würde ich einen Ultraschallkopf konsultieren ;)

katze80 30.06.2010, 20:29

sobald meine regel da ist geht es mir auch relativ gut,aber echt sobald das zeug ;) da ist,sind meine extremen rückenschmerzen weg! bauchschmerzen habe ich garnicht so schlimm! aber 1-2 tage vorher immer noch der schwindel dazu,und die rückenschmerzen das ist wirklich ätzend! hatte vor 4 monaten eine konisation, dachte auch das es dann besser wird.war es auch die ersten zwei male,aber jetzt ist es wieder so schlimm! und zwei kinder habe ioch auch schon! der kleine ist gerade erst 18 monate alt! vielen dank für deine antwort! LG

0

Mönchspfeffer für die prämenstruellen Beschwerden (hilft erst einige Wochen nach Beginn der regelmäßigen Einnahme). Kamillentee, Wärmflasche auf den Bauch oder in den Rücken legen. Ansonsten ein bisschen kürzer treten, soweit es eben geht. Spätestens wenn deine Kinder abends im Bett liegen, plan für dich unbedingt eine Ruhepause ein!

Was warmes aufn Bauch legen,was warmes trinken, schmerztabletten oder extra Tabletten gegen Regelschmerzen nehmen.Da mir das aber total auf die Nerven ging die ständig zu haben und die Tabletten auch nicht wirklich schnell und gut geholfen haben,hab ich mir jetzt die Pilel verschrieben lassen.Hatte damit aber noch nich meine Tage o.O Hoffe die schmerzen sind wie versprochen weg.

tee trinken, Bewegen so gut es geht, ich weiß ja nicht ob du sie schon nimmst aber wenn nicht dann hilft auch die Pille dagegen

1 Woche vorher? Ohje..du Arme!

Dolormin ist ein sehr gutes Schmerzmittel, aber ich kann dich verstehen wenn du die nicht nehmen willst.. Alle 3 Wochen für eine Woche Tabletten zu nehmen ist bestimmt nicht gut.

Schwarzer Kaffee soll die Schmerzen auch etwas lindern.

Schüsslersalze Nr. 7, 7 St. in 100 ml. heißes Wasser in langsamen Schlückchen trinken! Hilft bei Krämpfen

Was möchtest Du wissen?