Was tut ein Adipöser gegen Bewegungsunlust?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Frage wäre erstmal, warum er kein Pfund abgenommen hat, wenn er doch so fleißig war. Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten: - mehr gegessen (als "belohnung") - gibt natürlich niemand zu - Tatsächlich eine Art Stoffwechselkrankheit, bzw. Lebensmittelallergie, dass bestimmte Stoffe kaum richtig abgebaut werden etc.

Wenn das Ziel immer noch ist abzunehmen, dann von einem Arzt durchchecken lassen und nicht mit nem simplen Bluttest abspeisen lassen.

Ich persönlich kann nur sagen, dass ein Auflisten der Leistungen / ergebnisse einer Trainingseinheit mich motiviert und ich das beim nächsten Mal "schlagen" möchte...damit spornt man sich selbst an. Aber Fakt ist, wenn man keinen Bock hat sich zu bewegen, wird man es nicht tun. Dann muss man sich überlegen, wie man leben, sich selbst fühlen und wirken möchte. Rafft man sicher aber für ein paar Wochen auf, wird die Regelmäßigkeit immer leichter.

Einen Sport machen, der Freude bereitet oder zumindest Spaß macht.

Fitneßstudio und die Foltergeräte darin sind für die meisten eine langweilige Quälerei. Probier's vielleicht mit Ballsportarten, oder Kampfsport oder was immer dir Spaß macht. Dann kommt auch keine Unlust auf.

Oder, falls du eher eine ruhigere Variante willst, sind lange Wanderungen/Spaziergänge auch eine gute Alternative (eine Stunde wandern ist erstaunlicherweise fast ebenso produktiv, wie eine Stunde joggen).

Ebenfalls sinnvoll ist es, den Sport mit einem Freund/einer Freundin zu machen - da fällt es deutlich schwieriger, zuhause zu bleiben, da der jeweils andere sich auf dich verläßt.

Wenns es jetzt Frühling wird einfach bei dem schönen Wetter öfter raus gehen. Frische Luft und Sonne heben die Stimmung und dann kommt vielleicht auch die Lust etwas im leben zu ändern.

Das Geheimnis ist, mehr Kalorien zu verbrennen, als man zu sich nimmt.

Ganz ohne Bewegung gehts nicht. je mehr Bewegung, desto mehr darf er aber auch essen, solang er UNTER seinem Soll bleibt.

Sonst nimmt e rnicht ab.

Wie wäre es mit Bowling auf ner Wii? Oder andere Spiele? ich mein, das macht Spass und man bewegt sich dabei....

Entgegen häufiger Meinung liegt das öfter nicht nur an seiner Faulheit und falschem Essen.

Trinke viel WASSER koche viel mit Chili udn Cayennepfeffer steigere deine Bewegungspensum ganz zwanglos...die Treppe ist dein Freund:)) Iß viel Eiweiß: Hüttenkäse (mit etwas Cayennepfeffer;)) ist eine tolle Zwischenmahlzeit, ja kann sogar ne Hauptmahlzeit ersetzen...macht auch glücklich; Chili con Carnbe (besser) ohne Mais, Steak mit Bohnen oder Selleriepüree, Eier mit Speck ...also echtes Cow boy essen:))

Dafür meide Softdrinks, Süßigkeiten und Fastfood wie die Pest igitt

Geh zum Arzt oder kontrolliere deine Dir vorliegenden Blutanalysen, war der TSH über 2,0 geh zu einem Endokrinologen um die Schilddrüse genau untersuchen zu lassen, Verdacht auf Hashimoto.

Kuraufenthalt, "Gehirnwäsche" mittels Kursen, Motivationstraining, Gleichgesinnte, andere Sportarten ausprobieren..... guck mal da: www.seeblick-berlingen.ch

Was möchtest Du wissen?