Was tun,wenn Wellensittiche milben haben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo habt ihr diese Milben gesehen? Und was lässt euch glauben, dass es Milben sind?

Eigentlich sind nur Grabmilben an Wellis sichtbar. Diese befallen sowohl Füße als auch den Schnabel. Lediglich noch Blut saugende Milben könnte man mit bloßem Auge feststellen. Diese sind jedoch nur nachtaktiv und verlassen den Wirt, sobald sie etwas von dessem Blut getrunken haben. Auffindbar sind sie jedoch tagsüber in der Nähe des Käfigs (an den Wänden z.B.).

Ansonsten kann nur ein vogelkundiger Tierarzt hier helfen.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Zum Tierarzt gehen

Zum Tierarzt gehen!

Was möchtest Du wissen?