Was tunn bei einem AKW Unfall?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nah genug dran bist , beten und auf das Ende warten . Davon Abgesehen kommt es auf den Gau an . Explodiert das Ding oder tritt nur Strahlung aus ? Oder oder oder ? Bis der Staat bekannt gibt das ein Gau passiert ist , ist es sowieso für den Bürger zu spät ! Erst werden die "Wichtigen" gerettet dann erst der kleine Mann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel wird dir da nicht mehr übrig bleibe, außer abhauen. Je nach dem, wie nah du dran bist kanns dir auch nach kurzer Zeit den Garaus machen.
Meistens lebt ma, wenn man sehr stark bestrahlt wurde nicht mehr lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte eine Katastrophe nicht verhindert werden können, sollte man die Umgebung schnellstmöglichst evakuieren. Diese kann sich ziemlich weit erstrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke,in den Bunker,nur darfst Du da nicht mehr raus kommen,wegen der Strahlen. Und wer will schon gerne Unterirdisch leben,ich nicht. Oder ab zum Mond!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab ins auto und gegen! die windrichtung abhauen. Sonst verfolgt dich die wolke. Entfernung mehrere hundert kilometer einhalten!
Hoffe ich konnte helfen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an in welchem Umkreis du dich davon weg befindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so weit wie möglich vom unfallort entfernen. das schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?