Was tun, zum 4ten mal Blasenentzündung?

1 Antwort

Hallo, hatte ich auch Ewigkeiten. Der Urologe gab mir dann Nifuretten (Antibiotikum Nifurantin heißts glaub ich) und davon sollte ich nach dem GV immer eine nehmen. War ein leicht dosiertes AB, hat zwar super geholfen, aber ich wollte nicht mein Leben lang AB nehmen.
Hab dann irgendwann mal was von D-Mannose gelesen, weil Cranberrysaft, blasentee etc. nichts gebracht haben. D-Mannose ist einfach nur eine Zuckerart, die der Körper nicht aufnimmt, aber an den sich in der Blase die Bakterien anheften und die werden dann einfach ausgepinkelt. War sehr skeptisch aber tadaa-nie mehr Blasenentzündung und dazu auch noch 100% natürlich :)
Gute Besserung

Vielen Dank! Werd mich mal informieren lassen :)

0

Blasenentzündung und Urologie?

Hallo, ich habe eine Blasenentzündung und musste nun 2 Antibiotika einnehmen (Monuril und Ciproflocaxin), die BE ist aber leider nicht weg gegangen. Nun schickt mich mein Hausarzt zum Urologen. Meine Frage wäre, was macht dieser? Würde mich sehr über Erfahrungsberichte eurerseits freuen und danke schon mal im voraus. Liebe Grüße. ☺

...zur Frage

Blasenentzündung starke Schmerzen

Hallo,

ich (17 Jahre) hatte vor einer Woche eine Blasenentzündung, bei der ich vom Hausarzt Antibiotikum verordnet bekommen habe (Monuril) und jetzt habe ich schon wieder eine Blasenentzündung und habe wieder Antibiotikum bekommen allerdings ein anderes! Allerdings war bei der 2ten Blasenentzündung kein Hinweis auf Bakterien oder Sonstiges.. Zudem Antibiotika habe ich Novalgin Tabletten bekommen, die mir wirklich überhaupt nicht helfen... Andauernd habe ich Harndrang und werde bald verrückt weil es so brennt beim Wasser lassen, die Ärzte im Krankenhaus haben meine Blase und Nieren per Ultraschall unter die Lupe genommen und nicht herausgefunden ich verzweifle bald.. Zudem habe ich mich heute übergeben... Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte ? Kann ich vielleicht einen Reflux (Rückfluss des Urins) haben?

Danke für eure Antworten im vorraus

...zur Frage

Starke Blasenentzündung-Antibiotika ohne Arztbesuch einnehmen?

Hallo ihr lieben,

Ich habe seit zwei Stunden starke blasenschmerzen, das hatte ich schon öfter. Jetzt hab ich noch Antibiotika ''tavanic 500" daheim. Kann ich das einfach einnehmen, ohne vorher zum Arzt zu gehen? Danke für jede Antwort.

...zur Frage

Blasenentzündung ohne Antibiotika behandeln?

Ich war beim Arzt, er wollte dann eine Urin Probe von mir, nachdem es Untersucht wurde schrieb er mir Antibiotika auf weil ich eine leichte Blasenentzündung habe. Jedoch spüre ich keine Anzeichen davon , keine schmerzen beim Wasserlassen, keine Übelkeit erbrechen, Rückenschmerzen oder Fieber..

Ich möchte das Antibiotikum nicht nehmen weil ich immer danach ein scheidenpilz kriege. Und ich habe gerade einen und soll jetzt wieder Antibiotika nehmen. Kann man eine Blasenentzündung auch selbst heilen?

...zur Frage

Blasenentzündung Arzt in Urlaub was tun?

Habe seit über einer Woche eine Blasenentzündung. Mein Hausarzt und Frauenarzt sind beide im Urlaub und würden erst nächste Woche wieder da sein. Was kann ich so lange tun? Trinke einen blasentee, aber der hilft auch nicht ganz. Habt ihr Tipps?

...zur Frage

sex nach blasenentzündung und antibiotika?

ich hab meine blasenentzündung jetzt 3 tage mit antibiotikum behandelt und bin mir jetzt ziemlich unsicher, ob ich schon wieder GV haben kann oder nicht. ich hab die bedenken, das noch bakterien da sind und ich dann wieder eine blasenentzündung bekomme. muss ich noch warten oder dürfte das schon wieder gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?