Was tun werde dauern gemobbt und geärgert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach mal den Spruch loslassen: "Such Dir ein anderes Opfer, stehe nicht mehr zur Verfügung" und dann - wirklich egal was die Person noch hintendranlabert - einfach umdrehen und die Situation verlassen. Ich würde so lange so reagieren, bis die anderen es endlich geschnallt haben, dass es Dir egal ist. Versuch es durchzuziehen, ist schwer aber nur wer es zulässt, ist ein Opfer. Ich bin mit 5 Jahren von Italien nach Deutschland gekommen (Vater Italiener, Mutter Deutsche). Ich konnte damals nur italienisch sprechen und die Kinder in der Schule haben mich ständig "Spaghettifresser" genannt. Weißt Du was ich geantwortet habe?  "Ich esse halt gerne Spaghetti", denn ich verstand diesen Ausdruck damals einfach nicht. Somit hatten die anderen Kits keinen Bock mehr mich zu ärgern.

Ansonsten würde ich das Problem sichtbar machen, wenn es nicht aufhört. Mit einem Vertrauenslehrer sprechen und vielleicht einen Selbstverteidigungskurs mitmachen, wo man auch lernt, etwas selbstbewusster aufzutreten. Ich wünsche Dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Eltern und Lehrern sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... Das hört sich jetzt echt komisch an, aber rede mit deinen Eltern. Oder versuch', die Gründe des Mobbings herauszufinden und zu beheben. Rede vielleicht auch mit deiner Lehrerin und vielleicht redet sie mit deinen Mobbern. MFG, Carl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Vertrauenslehrer drüber sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?