Was tun ,wenn der Verkäufer die versprochene Lieferzeit nicht hält?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kommt drauf an ob es verschuldes des Verkäufers ist oder z.b. der Post.

Man muss hier generell immer ein klein wenig mehr Zeit einplanen, wenn die Zeitspanne aber zu lange ist kann man vom Vertrag zurücktreten.
Wie lange diese Fristen jetzt aber genau sind weiß ich nicht

Hallo actros 19

Wenn er mit DHL versendet hat dann wird er sie vermutlich auch nicht einhalten können .Ich habe auch viele Sendungen ,die noch unterwegs sind .

Hast du eine Sendungsnummer ,dann sieh nach ,wenn er sie aufgegeben hat .Ich denke ab Mittwoch 8.7.2015 wird es hoffentlich wieder Normalitaet werden,das alles wieder zügig transportiert wird und auch ankommt.Wenn es andere Logistikfirmen sind .Die haben mehr Sendungen zu transportieren ,wegen diesem Streik der Post..

N.G.

Geduld üben. Nachfragen. Es gibt vielleicht sogar Gründe, die er nicht verantwortet.

Anrufen und den Grund erfragen. Während des Poststreiks ist das nichts Ungewöhnliches.

Du mußt ihm eine angemessene Zeit zur Lieferung zugestehen. Wie lange mußt du dir bitte googln.

ich habe am 25.5.15 eine terrassendach bestellt. am nächste tag e-mail: "

Die Lieferzeit beträgt aller Voraussicht nach noch ca. 20 Werktage (ca. 4 Wochen)."

Am 24.6.15 anfrage, wann kommt die ware.

Antwort(25.6.15):"

vielen Dank für Ihre Bestellung. Die Lieferzeit beträgt aller Voraussicht nach noch ca. 5-6 Werktage.

Wir erhalten Ihre Ware Anfang nächster Woche..."

Heute(6.7.15) angerufen.

Anwort: binnnen dieser woche

ich warte...

0

Was möchtest Du wissen?