Was tun, wenn sie nur noch negativ ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, ja. Das ist schwierig. Je nachdem wie wichtig dir dieser Kontakt ist . also wäre es meine Freundin, würde ich sie zur Seite nehmen und Ihr sagen, dass ich nun begriffen habe, dass Ihre arbeitssituation schwierig ist , jedoch da nichts mehr zu hören möchte,- ausser es ergibt sich etwas Neues.wovon sie nicht bereits tausend mal gesprochen hat. ausserdem würde ich sie fragen, ob es Ihr sonst in Ihrem Leben gut geht. denn wenn jemand so durch und durch unzufrieden ist, liegt es selten nur an einem Aspekt des Lebens,- wie nervtötend der auch sein mag. Ich würde Ihr sagen, dass ich gerne mit Ihr zusammen bin, aber lieber über andere Dinge reden möchte, als über Ihre arbeit.Und ich würde sie fragen, ob es für Sie in Frage kommt , sich beruflich umzuorientieren, wenn der Aufgabenbereich, den sie jetzt hat, sie so unglücklich macht. Wenn sie aber so gar nicht darauf Rücksicht nimmt , wie es Ihren Zuhörern in Ihrer Gesellschaft geht, würde ich mich distanzieren.also nach einer Weile, wenn alles Zuhören und miteinander reden so gar nichts nützt.

weirdette 04.02.2015, 12:33

Hey, danke! Das werde ich mal ausprobieren. Ich muss zugeben, dass ich Angst hab, sie darum zu bitten, mir nichts mehr davon zu erzählen. Letztes Mal habe ich das angeschnitten, sie warf jedoch ein, dass sie mir vor dreizehn Monden lachauch zugehört hat, als ich über meinen Freund gesprochen hatte, sodass ich mich nicht mehr getraut habe, meine Bitte auszusprechen. Ihre Freundschaft bedeutet mir viel und ich will sie nicht verlieren. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass sie sich von mir verraten fühlt, wenn auch ich, (da wäre ich nämlich nicht die einizge)sie darum bitte, nicht mehr über ihren Job zu jammern.

0
SystemLupus 04.02.2015, 12:41
@weirdette

Das kann sein, aber willst du Dir das die nächsten 10 Jahre noch weiter anhören? Das argument sie hätte dir auch zugehört finde ich schwach. wow ! sie hat dir vor 13 Monaten zugehört ??? Wow, dass sie das noch weiss.Und du hörst dir seit 13 Monaten und schon lnger Ihr Gejammer an. Natürlich hört man sich in einer Freundschaft zu.Gegenseitig.Sicher , dass sie Dich als Freund schätzt und nicht als Psychoabfalleimer.In dem Fall möchte ich dir empfehlen , dich trotz Deiner sorge abzugrenzen.Das geht nicht. Wie fühlst du Dich denn dabei ??? Intressiert sie das gar nicht ? Ich finde es klingt danach, dass sie den Tag über Ihre Gefühle sammelt, und nicht darüber spricht , bis sie es nicht mehr aushällt und dann auf dich trifft , wo sie dann Logorrhoe-artig alles über dir auskippt , so dass es IHR wieder gut geht, und sie dann wieder sammeln kann.als Dauereinrichtung geht sowas gar nicht. Was habt Ihr sonst noch für Berührungspunkte ? wenn sie dir die Freundschaft kündigt , weil du ehrlich zu Ihr bist,- tja das wäre schade,- aber ist sie wirklich unentbehrlich ?

0

sie sollte sich fragen ob das noch der Richtige Job fuer sie ist und oder in eine andere Abteilung wechseln.

Ein Gang zum Psychologen kann auch nicht schaden.

weirdette 04.02.2015, 12:25

Das haben andere Freunde und ich schon mehrmals angesprochen. Sie blockt ab und sagt, dass es die Branche sei und wir nicht wüssten, wie es, da läuft xD wir haben einfach alle keine Ahnung

0
Metahawk 04.02.2015, 12:26
@weirdette

dann hilft nur noch Freundschaft kuendigen. Vielleicht versteht sie dann endlich das etwas mit ihr nicht stimmt.

0

Was möchtest Du wissen?