Was tun, wenn PHP keine Schreibrechte hat um move_uploaded_file auszuführen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus dem Tutorial:

Ebenfalls müsst ihr, falls ihr dieses auf eurem Webhoster ausführt, darauf achten dass PHP in das Verzeichnis schreiben kann. Ggf. muss das Verzeichnis dafür die Schreibrechte CHMOD 777 besitzen.

Hast du diesen Punkt beachtet?

Du kannst versuchen, mit chmod einmal die Schreibrechte zu ändern. Natürlich kann man die Zugriffsrechte auch außerhalb PHP ändern (auf einfache Weise bspw. via FileZilla, wenn du deine Dateien via FTP hochlädst).

Danke, ich habe es bisher nur direkt im Code versucht. Jetzt sind die Permissions gesetzt. Leider klappt's trotzdem nicht.

Zum Verständnis: der Ordern, in dem die Dateien hochgeladen werden sollen, braucht chmod 777, richtig?

Ich habe auf Verdacht allen beteiligten Scripts/Verzeichnisen dies vergeben.

0
@Savix

Ja.

Woran machst du eigentlich fest, dass es an den Rechten liegt? An welcher Stelle genau scheitert dein Skript? Nutze die Rückgabetypen der Funktionen, die du nutzt und lasse dir zudem entsprechende Informationen ausgeben, die hilfreich sein könnten.

1

Kontrolliere erstmal, ob Du den richtigen Pfad angegeben hast. Denn wenn Du einen für dich nicht erreichbaren oder nicht existierenden Pfad angegeben hast, dann kannst Du auch keine Datei dorthin speichern.

Das wie auch die Frage, ob man die Schreibrechte ändern kann, kann dir jedoch eher derjenige beantworten dessen Server Du verwendest.

Was möchtest Du wissen?