Was tun, wenn Outlook an Macbook pro völlig blockiert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

T-Online ist einfach Schrott, und das schon seit Jahrzehnten. Es gab immer Verbindungsprobleme. Versuch es über die Website. 

https://email.t-online.de/

Akzeptabel ist die T-Online-App fürs iPhone und iPad.

Du solltest Apples Mailprogramm Mail verwenden und die iCloud Mail, diese lässt sich mit deiner AppleID verwenden. Genauso zuverlässig ist Google Mail. Und Outlook ist ebenso ein Schrottprogramm und nur sinnvoll für Windows, weil es dort nichts besseres gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blausabine
19.11.2016, 22:25

Lieber Ludpin! Klar, schreib ich jetzt meine neuen E-Mails ohne Outlook bei der Telekom im Internet und bekomme auch neue. ABER: In Outlook ist mein ganzes Archiv (das ich brauche) und noch viele unbeantwortete E-Mails! Da komme ich jetzt nicht mehr dran! Deshalb wüsste ich gern, wie ich im MacBook pro Outlook reparieren kann. Hab's vergeblich mit Festplattendienstprogramm probiert, auch mit Boot-Camp-Assistent ... Wo sind die Knöpfe fürs Reparieren?? Ich denke, Du kennst Dich gut aus! Hilf mir! 

Klar könnte ich auch Apples E-Mail nehmen. Nur wie krieg ich da mein Archiv und zurückliegende Mails rein??Hilf mir bitte! "Outlook = Schrott" hilft mir nicht weiter! Gute Nacht für heute! Sabine

0
Kommentar von ludpin
20.11.2016, 13:19

Die alten Emails sollten eigentlich noch bei T-Online liegen. So ist es eigentlich bei iCloud, Gmail etc. Hier bleiben alle Emails für immer bestehen, ausser mal geht auf die Website und löscht sie dort.

0

Lösch den Account bei Outlook am Mac und richte in neu ein. 

Ansonsten Apples Mail benutzen. Da läuft einfach viel besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blausabine
17.11.2016, 18:01

Danke! Erfolgreich Outlook in den Papierkorb. Aber wie neu einrichten??? Bin im Internet rumgeturnt, outlook.com, microsoft.com und key eingegeben etc. etc. Aber nix funktionierte! Meine software ist office 2011 for mac. Dank für neue Hilfe!!!

0
Kommentar von ludpin
17.11.2016, 20:12

Gleich Outlook Komplett löschen war nicht gemeint, sondern nur das T-Online- Account.

Hier Anleitung, ev. hilft es: https://goo.gl/6GEfKM

0

Was möchtest Du wissen?