Was tun, wenn nach dem Verdampferwechsel es immer noch berbrannt eschmeckt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Du meinst wahrscheinlich Verdampferkopf Wechsel.

Wenn Du mit dem Wechsel des Kopfes (Coil) den Verdampfer gereinigt und anschließend kalt ausgespült hättest, würde er nicht mehr verbrannt schmecken.

30 Watt sagt nichts aus. Bei mir würde der Kopf bei 30 Watt sofort durchbrennen. In welchem Leistungsbereich Köpfe gedampft werden sollten, steht auf jedem Kopf eingelasert.

Um welchen Kopf und Verdampfer handelt es sich?

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cyrent
05.11.2016, 16:45

Ich hab die iStick Pico und auf dem coil steht 30-80 aber der neue den ich draufgemacht hat, schmeckte direkt verbrannt trotz der vorbehandlung und des rauchens danach. Es ging einfach nicht weg...

Richt man es wenn man den kopf einzelnat hat ob er verbrannt ist und sollte ich beim wechsel noch auf andere Teile achten?

0

Was möchtest Du wissen?