Was tun, wenn mir beim Sport immer das Haargummi rausfällt?

6 Antworten

Flechte dir einen Zopf und wickle ein passendes Gummiband jeweils nach einigen Zentimetern um das bereits geflochtene Haar. So ist immer noch ein Teil deiner Haare "fest" verankert, selbst wenn das untere Ringerl wieder aufgehen sollte. Funktioniert auch mit zwei Zöpfen.

Je nachdem kannst du dann das geflochtene Haare zusätzlich hoch binden.

Danke schon mal, werde ich versuche. :)

0

Also erstmal ganz einfach: nimm mehrere eher dicke Haargummis, also erst einen normalen Pferdeschwanz und dann noch einen und wenns sein muss noch einen Haargummi drüber.

Zu möglichen Frisuren: Versuch dir erst eine eingeflochtene Halb offene halb geschlossene (oder auch Half up half down genannt) Frisur zu machen und die zu befestigen. Da gibt es mehrere Möglichkeiten, auf You Tube gibt es viele Anleitungen. Dann die Haare mit mehreren Haargummis zum Zopf binden. So hast du zumindest immer noch die Haare aus dem Gesicht, wenns aufgeht.

Andere Möglichkeit: Mach einen eingeflochtenen Zopf (auch französischer Zopf genannt) und befestige dann den Zopf oben nochmal mit einem dicken extra Gummi. Oder du machst erst einen normalen Pferdeschwanz, flichst ihn und machst ihn nicht zu weit unten nochmal fest, am Besten nicht mit einem normalen Gummi, sondern mit einem von diesen kleinen durchsichtigen oder einem Loom Band.

Ich persönlich benutze immer Zopfgummi und Spange. Du solltest bei dickem Haar immer mehrere und vor allem dickere und größere Haargummis verwenden. Falls dir das nicht bewusst ist. Du könntest dir auch die Haare stufig schneiden und anfragen, ob sie es nicht verdünnen könnten. Dann gehen sie mit ner bestimmten Schere durchs Haar und diese schneidet nur einige Haare um, wodurch das Haar an Fülle verliert, weil es halt an manchen Stellen keine Haare hat ... fals du das jetzt verstehst. Ich glaube, ich habs ein wenig umständig beschrieben.

Stufen sind komplett sinnlos in diesem Fall. So fallen die kürzeren Haare ja immer wieder raus und an der dicke ändert des auch nix.

0
@unknown3girl

An sich hast du recht, die kürzeren Haare fallen raus. Die Dicke des Haares selbst würde es nicht ändern. Das kann nicht geändert werden, es liegt in der Genetik, aber das Haarbündel wäre um einiges kleiner, welches dann auch fester zsmgebunden werden könnte und die kürzeres Haare könnte man mit Haarklammern einfach ans Haar klemmen.

0

Hallo Angelinaa1234,

ich hab auch eine lange Mähne und hab mir immer einen einfachen Zopf geflochten und den wiederum eingedreht, das hat locker 90 min gehalten;-)

Lg kruemel;-)


könnte klappen, danke für den Tipp LG Angie

2

versuche es einfach mal mit 2 Gummis

also ein doppelter Pferdeschwanz?

0

Was möchtest Du wissen?