Was tun wenn mich jemand Todschlagen will wenn ich ihn anzeige?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist dann Nötigung. Er versucht sozusagen dich (bzw. deine Mutter indirekt) zu nötigen, indem er dich mit dem Leben bedroht, falls er angezeigt wird.

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Nachbarn vor ein paar Jahren. Er machte ständig Krawall und nachts laute Musik. Ich habe immer wieder die Polizei rufen müssen. Dann stand er irgendwann vor der Tür und sagte, dass er mich tötet wenn die Polizei nochmal kommt. Ich habe ihn angezeigt - und lebe. Er wurde auch tatsächlich wg. Nötigung angeklagt. Ich bin aber schon vor der Urteilsverkündung raus. Danach war jedenfalls Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jepp, aber flott. Der schlägt Dich doch erst recht, wenn Du ihn NICHT anzeigst!

Das ist Bedrohung, Erpressung, Nötigung, Körperverletzung (der hat Dich bereits geschlagen, aber die Mutter weiß das nicht, richtig?)

Zeig den bloß an, der ist im Stande und bringt Dich wirklich um. Mit dem stimmt was nicht.

Normalerweise ist es ein weiter Weg vom Wort zur Tat. Hier fühlt sich jede Verzögerung für mich falsch an. Ab zur Polizei und sag denen ALLES!

Auch die Dinge, die Deine Mutter noch gar nicht weiß! Wenn die (ist mehr als einer, richtig?) Dir Dinge abgezogen haben, dann sagst Du auch das. Wenn sie Dich zu Dingen gezwungen haben, damit Du die Klappe hältst, dann das auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daxus
01.12.2013, 10:39

ja aber auch wenn er in den knast wandert weil er hat schon ein jahr er hat zu viele kollegen er hätzt sie betimmt auf mich !

deswegen weis ich nicht was ich tun soll ...

0

Es findet eine sg. Gefährderansprache statt, wo dem anderen klar gemacht wird, dass er dich noch nicht einmal anfassen darf. Am besten klärt deine Mutter das aber direkt mit den Eltern des anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoetheDresden
01.12.2013, 11:51

Gefährdungsansprache. :-)

0

Erstatte Bitte sofort eine Anzeige , sage den Beamten auch damit dir massiv gedroht wurde . Die Beamten wissen was zu tun ist . Ohne die Anzeige vergeht das niemals . Also mache diese bitte und dann wird es auch besser. LG Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte passieren. Wobei es eher unwahrscheinlich ist, dass er dich tatsächlich tot schlägt. Wahrscheinlicher bekommt er dafür zuhause so nen Ärger, dass er lieber vorsichtshalber mal massiv droht um der Anzeige zu entgehen. Und übrigens kannst das von der Drohung auch gleich zur Polizei sagen, auch wenn die dir da nicht viel helfen werden.

Hast du das denn mal deiner Mama erzählt, womit dir gedroht wurde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoetheDresden
01.12.2013, 11:49

Es der Polizei zu sagen ist richtig - selbst wenn es nur mündlich ist. Sobald die Polizei Kenntnis von einer Straftat erlangt (Nötigung ist eine Straftat) ist sie verpflichtet zu ermitteln - selbst wenn der Betroffene selbst keine Anzeige erstattet.

0

Na dann so schnell wie möglich hin zur Polizei, die werden das verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?