Was tun wenn meine eltern mir so gar nichts erlauben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht. Deine Eltern erziehen dich verantwortungsbewusst und setzen Grenzen, die bei einer/m 14jährigen durchaus angebracht und dazu auch angemessen sind.

Was den Schüleraustausch betrifft, so ist es nun einmal so, dass das ihre Wohnung ist und sie möglicherweise keine fremden Leute im Haus haben wollen. Das mag dir nicht gefallen, aber es ist nun einmal ihre Entscheidung. Zumal ich auch kein 3. Kind in einem Zimmer unterbringen würde, in dem es vermutlich für zwei Kinder schon zu eng ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte Deine Eltern, Dir so langsam mal mehr Freiheiten zu geben.

In 4 Jahren bist Du selbst verantwortlich für Dein Leben, weil Du dann volljährig bist. Du kannst aber nicht lernen, was heißt, Verantwortung zu übernehmen, wenn Dir Deine Eltern nicht erlauben, das zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie warum. Haben sie Angst? Was wäre das Schlimmste, was passieren könnte, wenn sie dir die Freiheit geben? Du scheinst ja regelrecht eingesperrt zu sein. Warum wollen sie dir deine sozialen Kontakte so beschneiden? Dürfen deine Freunde denn wenigstens zu dir? Versuche, sie zu überzeugen, dass du, um selbstständig zu werden, auch gewisse Sachen allein tun mußt, und wenn es nur mal ein Eis essen oder einen Schulblock kaufen gehen ist in der Stadt.

Schüleraustausch müssen deine Eltern nicht erlauben, vielleicht wollen sie für ein fremdes Kind nicht auch noch die Verantwortung übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meine Eltern waren auch mal so- ja Mum, ich weiß, dass du das lesen kannst.

Ich habe einfach angefangen im Haushalt mitzuhelfen und generell gezeigt, dass ich auch mal Verantwortung übernehmen kann. Meine Eltern sind seitdem entspannter. Erstmal hat es damit angefangen, dass ich länger raus durfte und da ich immer pünktlich zurück war, haben sie so viel Vertrauen aufgebaut, dass ich inzwischen ziemlich viel darf.

LG Fye

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch einmal was der Grund dafür ist,dass sie dir nicht vertrauen?

Eine gewisse Freiheit sollte ein Kind deines Alters schon haben dürfen.Es bleibt dir aber nichts,als vernünftig zu argumentieren und ihnen beweisen,dass sie Vertrauen zu dir haben können.

Merken sie das du dich an strikte Abmachungen hälst,erlauben sie vielleicht etwas mehr.Du mußt ja auch deine Erfahrungen machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hach ja, das kenn ich.

Du kannst probieren mit seinen Eltern zu reden und Sie fragen, warum Sie dir so misstrauen.

Ich glaube aber, deine Eltern machen sich einfach nur große Sorgen um dich und wenn du ihnen mal erklärst, dass du auch auf dich selbst aufpassen kannst, verstehen Sie das vielleicht.

Natürlich könntest du dich auch widersetzen und solange rebellieren, bis deine Eltern es aufgeben, dir etwas zu verbieten, weil es eh nichts bringt. (Kann aber ziemlich nach hinten los gehen)

Oder du erklärst deinen Freunden die Situation, dann glauben Sie vielleicht nicht mehr, Du willst mit ihnen nichts mehr zu tun haben.

Du kannst seinen Eltern auch zeigen, dass du Verantwortung für dich übernehmen kannst, in dem du selbstständig wirst. Die selbst dein Essen kochst, Wäsche wäschst, aufräumt etc.

Ich hoffe, Ich konnte dir helfen und lass den Kopf nicht hängen :) Noch maximal 4 Jahre, dann können deine Eltern dir gar nichts mehr Befehlen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?