was tun, wenn mein Ex schlecht redet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest mit Deinem Chef reden. So etwas ganz offen ansprechen ist der einzige Weg. Sollte Dein Ex weiterhin Dinge behaupten die ncht wahr sind, so hast Du zwei Möglichkeiten. Du könntest ihn bei der Polizei anzeigen, denn dies wäre Verleumdung (§ 187 StGB), die zweite Möglichkeit wäre eine Unterlassungsverfügung. Diese wäre wohl der wesentlich effektivere Weg, da die Anzeige höchstwahrscheinlich eingestellt wird. Bei der Unterlassungsverfügung müsste er eine Strafe bezahlen, wenn er die selben Dinge wieder behauptet. Meist schreckt der drohende leere Geldbeutel solche Typen ab.

Warum wurde er eingestellt? Ist deine Mutter die Chefin? Irgendwie ziemlich konfus was du hier schreibst? Zeig Stärke. Wenn er dich stalkt, zeige ihn an. Oder rede mit deinem Chef, wie dich die Situation belastet. Du warst zuerst in der Firma, vielleicht kann man da was drehen. Vor allem versuch dich nicht unterkriegen zu lassen. Sobald er merkt, dass er dch einschüchtern kann, wirds schlimmer

Rede mit deinem Vorgesetzten. So nimmst du eventuellen Gerüchten gleich den Wind aus den Segeln. Außerdem finde ich es ziemlich kritisch, dass er an Unterlagen herangekommen ist, die deine Privatadresse beinhalten. Soetwas sollte in einer Firma eigentlich sehr vertraulich behandelt werden. Normalerweise liegen diese Daten nur der Personalabteilung vor und dort ist ganz strikt geregelt, an wen diese weitergegeben werden dürfen. Bei uns hat auch der direkte Vorgesetze keinen Zugang zu den Privatdaten, es sei denn, man gibt sie ihm freiwillig.

Du sollstest aufklären, wie das passieren konnte. Hat er illegal irgendwo geschnüffelt, ist das ein Kündigungsgrund!

Du kommst wohl aus meiner stadt. Der Herr Mühlenbein ist mein Anwalt doch ich war mir nicht sicher ob ich ihn da jetzt brauche. Habe mir heute ein Termin gemacht

0

Was möchtest Du wissen?