Was tun wenn mein chef während den urlaub verlangt das ich arbeite

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, der Chef darf den Mitarbeiter nicht ohne Grund aus dem Urlaub holen (es gibt nur wenige zulässige Gründe). Der Mitarbeiter muß im Urlaub auch nicht erreichbar sein, er kann ruhig das Handy auslassen ....

RÜCKRUF AUS DEM URLAUB: Der Arbeitgeber darf einen Arbeitnehmer grundsätzlich nicht aus den Ferien zurückrufen, auch wenn im Arbeitsvertrag etwas anderes vereinbart ist. Eine solche Vertragsklausel ist laut Bundesarbeitsgericht rechtsunwirksam, weil sie gegen das Bundesurlaubsgesetz verstößt. Der Chef muss sich also vorher entscheiden: Entweder er streicht dem Mitarbeiter wegen betrieblicher Belange rechtzeitig den Urlaub. Oder er lässt ihn ziehen - dann ist er aber auch unwiderruflich weg. (BAG 9 AZR 404/99 und 9 AZR 405/99)

http://www.rp-online.de/public/article/beruf/arbeitswelt/92759/Chef-darf-Arbeitnehmer-nicht-aus-dem-Urlaub-zurueckholen.html

Du hast auf Deinen Urlaub Anspruch! Nur in Absprache, in Ausnahmefällen oder Notfällen kann Dich Dein Chef zurückholen. Allerdings nur mit Deinem Einverständnis!

Wenn du keinen Flug etc. gebucht hast, kann er es verlangen.

Marple 04.05.2009, 20:20

ist nicht richtig

0
millionaire 04.05.2009, 20:35
@Marple

Hey ich bin selbst Arbeitgeber ;) Ich habe zwar bisher keinen meiner Mitarbeiter aus dem Urlaub holen müssen, aber möglich ist es schon. Natürlich nicht, weil ich da gerade Lust zu habe, aber wenn es keinen anderen Ausweg gibt ( z.B. bei vielen Krankschreibungen) ist es sehr wohl möglich.

0

nur im Notfall - d.h. wenn es brennt, Hochwasser usw...

sonst kann und darf er nicht

was machst Du beruflich?

kleiner Tipp: Ich bin im Urlaub einfach nicht erreichbar!

Netterbunny 04.05.2009, 20:15

Rettungsassistent und da soll ich jetzt für einen kollegen einspringen

0
moon73 04.05.2009, 20:17
@Netterbunny

Dann sagst du nein, du darfst ablehnen, der Chef kann sich auch Personal über eine Zeitarbeitsfirma holen.

0
Marple 04.05.2009, 20:19
@moon73

ein Grund ist einspringen wegen Krankheit nicht - moon73 hat Recht,

fragt sich nur, ob Du es aus Gefälligkeit trotzdem tust - und für die Zukunft meinen Tipp beherzigen!

0

Nur in Ausnahmesituationen

Ne, dann wärs ja kein Urlaub mehr..

hat er den urlaub genehmigt ?

Netterbunny 04.05.2009, 20:13

ja hat er

0
ziuwari 04.05.2009, 20:15
@Netterbunny

dann kann er es mit (wichtigen) betrieblichen belangen begründen...

0

Was möchtest Du wissen?