was tun wenn mein Anwalt mein Schmerzensgeld in die eigene Tasche gesteckt hat?

14 Antworten

Kannst du  es ganz bestimmt nachweisen? Es geht ja bei einem Anwalt auf ein Anderkonto ein und er hat es bisher nur noch nicht an dich weitergeleitet?

Ich würde ihn, mit Terminsetzung auffordern, dir das Geld sofort auszuhändigen..wenn nicht,  dann wende dich an die Anwaltskammer!

Zum Verständnis. Mein Anwalt hat im Januar von der gegnerischen Versicherung 2500€ bekommen, mein Schmerzensgeld. Es gab ein Autounfall und ich war unschuldig. Ich bin dem Anwalt nichts schuldig, aber dieser hat bis heute keinen Cent an mich ausgezahlt. Kann ich ihn anzeigen? Oder was soll ich machen ? 

Geh zur Polizei, erstatte Anzeige wegen Unterschlagung und hol dir einen neuen Anwalt um zivilrechtlich an dein Schmerzensgeld zu kommen...


Und bei mehr Informationen gibts auch eine ausführlichere Antwort;)

Schmerzensgeld nach Motorradunfall?

Donnerstag hatte ich einen Motorrad Unfall, mir wurde die Vorfahrt genommen, da mich die Auto Fahrerin übersehen hatte. Ich hab mir den Schienbeinkopf und das Handgelenk gebrochen und muss vorraussichtlich noch 2 Wochen im Krankenhaus bleiben. Mein Vater geht heute zum Anwalt. Bekomme ich Schmerzensgeld und wenn ja, wie viel?

...zur Frage

Schmerzensgeld - Schulden

Also wenn man Schmerzensgeld kriegt und man hat Schulden, muss man die Schulden dann bezahlen? Auch wenn man einen Anwalt hat der die Schulden gestoppt hat? Kann man das Schmerzensgeld dann einfach ausgeben? Auch wenn es VIEL Geld ist?

Interessiert mich grad so

...zur Frage

Ist es erlaubt den Gegenanwalt anzurufen in Sachen schmerzensgeld?

Hallo Leute, ich habe da die Frage ob es erlaubt ist da mein Anwalt nicht viel Macht und es über den Datum hinausgekommen ist das Schmerzensgeld zu zahlen wie es eigentlich vereinbart worden ist und ich meinen Anwalt nie erreicht bekomme ist das dann möglich den Gegenanwalt anzurufen um zu fragen wie es bisher läuft damit das Schmerzensgeld bezahlt wird

Es wurde vereinbart das bis zum 30.11 2017 eine Summe 1500 Euro gezahlt wird wodurch die ursprüngliche 3000 wegfällt

...zur Frage

Anwalt will Schmerzensgeld der Gegenpartei auf sein Underkonto

Hallo,

mein Anwalt hat den RA der Gegenpartei aufgefordert, das zu zahlende Schmerzensgeld an mich, AUF SEIN Underkonto (mein RA) einzuzahlen. Kann ich dagegen vorgehen?

...zur Frage

Was passiert nach einer Anzeige wegen Betrug?

Hallo :)
Ich wurde wegen Betrug als Beschuldigter angezeigt und weiß nicht weswegen. Meine Nachbarin hat mir ein Bild von der Post geschickt. Ich bin aber momentan im Urlaub und die Polizei will am Telefon nicht sagen warum. Ich kann mir vorstellen das es einer bei eBay Kleinanzeigen war. Ich hatte ihn was verkauft er meint ich hätte was falsches verschickt was nicht der Fall ist hab extra nachgeguckt gehabt. (Ein Buch im Wert von 10€) was soll ich jetzt machen. Meint ihr ich brauche einen Anwalt? Wie teuer wird das? Was passiert nach meiner Aussage. Muss ich vor Gericht? Steht das in irgendeiner Akte? Kannst mich bitte mal einer aufklären. Hatte noch nie was mit der Polizei zu tun. Bin momentan total entsetzt weil ich mir nicht vorstellen kann wie man sowas einfach behauptet... Ich kann deshalb seit Tagen nicht schlafen weil mich das total beschäftigt .... (Bin 18 geworden, als ich das verkauft hatte war ich 17)
Danke achonmal für jede Antwort :)

...zur Frage

Was können wir tun, wenn der Anwalt nichts erreicht bzw meint er kann nicht mehr machen(weiteres in Beschreibung)?

Hallo gutefrage Mitglieder,

es handelt sich dabei um folgendes, wir haben ein Mehrfamilienhaus vor einigen Jahren gekauft und es kern sanieren(?) lassen und uns damals für eine Wärmepumpe in Kombination mit Solaranlagen entschieden zur Beheizung und für das Warmwasser.

Es ist auch so,dass unser damals verantwortlicher Ingenieur uns seinen "eigenen Mann" vermittelt hat und dabei ein anderes günstigeres Angebot unterschlagen hat. Die Firma hat im Prinzip, hier eine überteuerte zudem nicht geeignete Anlage installiert.(Was diese natürlich nicht zugeben, sondern meinen der Wasserstand hier wäre zu niedrig geworden nun und damit wäre die Anlage nicht mehr imstande zu funktionieren. Nur die Sache ist die, der "Brunnenbauer" meinte zu uns im Nachhinein als wir ihm mal von den Problemen erzählten, dass er schon damals dem Ingenieur und der Firma bescheid gesagt hätte, dass der Wasserstand hier zu niedrig für diese Anlage ist.)

Wir haben seit Bezug des Hauses, entweder kein wirklich warmes Wasser oder die Heizungen(Bodenheizungen) gehen nicht wirklich. Und auch 2 Solareinheiten waren gleich nach der Anbringung defekt und wurden trotz mehrmaligem Ansprechen nicht ersetzt, obwohl dies ausgemacht wurde. Die Firma die, die Heizanlage uns verkauft und installiert hat, war dreimal da und hat unten im Heizkeller Rohre ausgetauscht, seitdem gehen die Heizungen gar nicht mehr. Und obwohl wir alles innerhalb der Garantie gemeldet haben und wurde keines der Probleme behoben und irgendwann hieß es dann, sie können nichts dafür, dass die Wärmepumpe nicht geht, dass liegt am Wasserstand.

Wir waren natürlich bei einem Anwalt, dieser beschäftigt sich seit einem halben Jahr nun mit dieser Problematik, aber hat noch keine Ergebnisse erziehlt. Die andere Seite hat öfter gemeint(zum Anwalt), dass sie kommen und sich darum kümmern, jedoch wurde nie mit uns dann Kontakt aufgenommen. Letzendlich meinte der Anwalt, dass er nun einen Gutachter herrufen will, jedoch hat er betont, dass das bis zu nem halben dreiviertel Jahr dauern kann bis das Gutachten erstellt wird, in dieser Zeit dürfen wir auch nicht eine andere Firma rufen damit unsere Anlage ersetzt wird, weil dann nicht mehr feststellbar ist, wer jetzt die "Schuld" trägt.

Vier Familien(eine mit einem Säugling) sollen jetzt einen Winter lang ohne Heizung hier leben. Wie ihr euch vorstellen könnt, ist da seine unzumutbare Situation für alle Bewohner des Hauses. Wir können auch nicht einfach sagen, dass alle bitte sich eine neue Bleibe suchen sollen, zum ersten, weil wir als die Vermieter das Problem beheben müssen theoretisch und auch weil wir die Raten von den Mieteinnahmen bezahlen.

Wir wissen momentan wirklich nicht weiter. Bzw. gibt es keine Möglichkeit, die Sache mit dem Gutachten schneller abzuwickeln. Oder habt ihr nen Rat oder einen Vorschlag.

Ich bedanke mich für die Zeit, die ihr zum durchlesen genommen habt und entschuldige mich für eine manchmal umständliche Ausdrucksweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?