Was tun wenn man "verklemmt" ist?

10 Antworten

also erstens:versuche dich nicht so sehr unter druck zu stellen und dich nur noch auf dein schamgefühl zu konzentrieren! hab erstmals auch nur sex, wenn du wirklich lust darauf hast. und versuch es dann auch zu geniessen. du musst nicht stöhnen oder sonstwas aber wenn es gerade schön ist, sag es ihm.. das ist schön. und schliesse deine augen, und versuch dich einfach zu entspannen.. du kannst es auch mal am tag versuchen, indem ihr euch halt einfach in euren kleidern ins bett legt und wenn ihr dann rummacht könnt ihr euch ja unter der bettdecke ausziehen, dann habt ihr sex am tag aber du musst dich nicht gleich ganz nackt zeigen, wenn dir das (noch) unangenehm ist.. zeig ihm, wenns dir gefällt und versuche es zu geniessen und spreche zärtlich mit ihm.. wenn dir eine stellung angenehm ist und es dir gefällt, dann sag ihm das und auch, dass du lieber in dieser stellung weitermachen würdest, anstelle zu wechseln und so zeigst du ihm 1.was und dass es dir gefällt und 2.nimmst du aktiv etwas mehr am gv teil und 3.kannst du dich dann evtl.auch etwas mehr entspannen, wenns dir gefällt und du nicht die hektik und den stress von stellungswechsel hast und immerwieder was anderes machen musst, bevor es dir überhaupt wohl ist! das wird schon kommen, einfach schritt für schritt+du kannst echt nichts falsch machen und glaub ihm das auch, dass er deinen körper mag, vertrau ihm und dir! alles gute, MfGManon

überwinde deinen innerern schweinehund. ihr seit schon 1 jahr zusammen und dein freund sagt dir, das er dich liebt. täte er das nicht, hätte er dich sicherlich schon lange verlassen. wenn du erstmal deine "inneren schweinehund" besiegt hast, kannst du stolz auf dich sein. du wirst über deine anfängliche "verklemmtheit" nur noch schmunzeln. du brauchst dir nicht blöde vorkommen. und solltest du etwas falsch machen, ist doch gar nicht schlimm. darüber kann man(n) reden. trau dich! :-)

Ganz ehrlich, nach deinen Beschreibungen hab ich das Gefühl dass du für Sex eigentlich noch gar nicht bereit warst/bist. Wenn man sich so sehr liebt, dass man miteinander schläft (und das soll schön für euch beide sein, also auch für dich!), dann sollte man sich auch nackt vor dem jeweils anderen zeigen können. Wenn dein Freund dir sagt, er liebt dich so wie du bist, dann meint er das auch so! Abgesehen davon hat jeder seine Macken und Fehler, und da ist auch nichts Schlimmes dran. Man muss halt lernen, sich so zu akzeptieren, wie man ist. Dann tun andere es meist auch. Trotzdem will ich dir noch eines sagen: Sex soll Spaß machen! Lass dich fallen, genieß es, lass dich verwöhnen! Schalt doch einfach den Kopf dabei ab, dann wirds leichter. Auch mit dem petit mort ;)

Was möchtest Du wissen?