Was tun wenn man terrorisiert wird?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hm... mal sehen. falschanzeige bei einer behörde, üble nachrede, verleumdung, bedrohung, beleidigung... wenn du das alles zur anzeige bringst, wird's eng.

ApeXPreDaToR 22.03.2012, 19:26

ja aber mir fehlen die beweise..

0
Tilex 22.03.2012, 19:28
@ApeXPreDaToR

Das ist ärgerlich. Vielleicht solltest du versuchen, öfter in Begleitung dieser Person zu begegnen. Sobald dann etwas in der Art kommt, kann man ihn/sie festnageln.

Die Verleumdung sollte aber anzeigbar sein. Die Leute, denen er etwas falsches über dich erzählt hat, sind doch die Zeugen.

0
ApeXPreDaToR 22.03.2012, 19:30
@Tilex

ich sag mal so, es gibt ja welche die es gehört haben, aber ob die dann als zeugen aussagen is fraglich..

0
Tilex 22.03.2012, 20:02
@ApeXPreDaToR

Wenn du sie als Zeugen in der Anzeige nennst, können sie nur ihre Aussage verweigern, wenn sie mit dem Belasteten verwandt oder verschwägert sind. (Ausserdem müssen sie keine Aussage machen, die sie selbst belasten würde.)

Entgegen landläufiger Meinung ist es nicht möglich, eine Aussage grundsätzlich zu verweigern. Da kannst du den Herrn auf der Wache aber auch noch mal zu fragen.

0

Was möchtest Du wissen?