Was tun, wenn man spürt, dass der Ehemann eine Affäre hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wen das Vertrauen fehlt ist meist alles verloren, doch mann muss/sollte der (Ur)Sache immer auf den Grund gehen! Nichts entwickelt sich "von selbst". Also bitte einmal selbst und "bei sich selbst" nachforschen! und .... echte Liebe/Vertrauen kann mann nicht "erzwingen!!! Ich wünsche - euch viel und echten Erfolg!

Nur abzuwarten und zu beobachten, dabei wird sie sich selbst kaputt machen. Vor allem wird sie sich zunehmend in Ideen hineinsteigern, die möglicherweise mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Also gibt es nur einen Weg: Mutig sein und das direkte Gespräch suchen.

sehr gute Antwort, finde ich. Jedenfalls, wenn dir an deinem Mann was liegt.

0

Deine Freundin kann etwas Geld investieren und einen Detektiv beauftragen. Es gibt sehr gute Firmen, bei der der Betroffene nicht merkt von den Nachforschungen.

Reden, reden und nochmals reden, das fehlt in den heutigen Beziehungen leider.

Ich würde meinen Mann zur Rede stellen. Allerdings erfordert das Mut und auch Stärke, denn wenn man fragt, muss man auch bereit sein, die Antwort zu ertragen

Hat sie ihn schon mal im Büro angerufen oder abgeholt, wenn er länger gearbeitet hat? Es ließe sich doch positiv verpacken, zu sagen, man sorge sich um ihn und möchte ihn mal rausholen aus dem Stress, mit ihm essen gehen oder so etwas.

Wenn das Ganze "regelmäßiger" wird, würde ich schon mal eine Aussprache herbeiführen und ihm klipp und klar sagen, wenn er nicht zu einer befriedigenden Aufklärung beiträgt, würde ich meine Konsequenzen daraus ziehen. Und die würde ich ihm auch gleich ankündigen, bspw. Trennung auf Zeit o.ä.

Was möchtest Du wissen?