Was tun, wenn man sich selber hässlich findet?

4 Antworten

Naja. Bin kein Therapolt. Aber ich würde erstmal empfehlen mit meditieren anzufangen um die Dedanken aus dem Kopf zu bekommen und ein bisschen runterzukommen. Am besten machst du neben bei eine Therapie oder so und gehst zum/r Psychologen/in deines Vertrauens. Du kannst auch mal ganz einfach mit deinen Freunden reden oder mit einer Person der du vertraust und mit der du reden kannst. Das mit dem das du nicht aussiehst wie dein Vater oder deine Geschwister is doch egal! Du bist was einzigartiges!

Hoffe ich konnte helfen!

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielleicht kommst Du vom Aussehen eher nach den Großeltern?

Die Genetik geht ihre Wege, mach Dir doch keine Gedanken, dass Du Deinen Eltern oder Geschwistern nicht ähnlich siehst.

Es gibt keine hässlichen Menschen, hässlich kommt von Hass, Du magst Dich nicht, lerne doch mal, Dich mit Deinen Gegebenheiten zu arrangieren.

Jeder Mensch hat eine Schokoladenseite, die er positiv betonen kann, auch Du.

Pflege Dich, kleide Dich vorteilhaft, hab eine typgerechte Frisur und punkte mit Höflichkeit, Loyalität, Interesse am Gegenüber, Herzenswärme, Verlässlichkeit.

Du wirst sehen, wenn Du gnädiger zu Dir selbst bist, fühlst Du Dich besser.

Alles Gute für Dich.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich finde mich schon seit mehr als 60 Jahren hässlich. Trotzdem war ich verheiratet und werde geliebt (von meinem Hund). Und habe ettliche Menschen um mich rum, die mich mögen. Und habe sogar vor ein paar Jahren festgestellt, dass ich gar nicht so doof bin, wie ich immer dachte.

Und wenn ich jetzt lese, was D u so an Gedanken von Dir gibst, denke ich, dass Du auch allen Grund dazu hast, Dich super zu finden.

Was nutzt der hübscheste Mund, wenn nur Blödsinn rauskommt oder das schönste Gesicht, wenn hinter der Stirn nur "Autos" oder "Mode" gedacht wird.

Du hast viel zu geben, Du weisst es selbst. Wir weniger hübschen müssen uns halt ein wenig mehr anstrengen, aber das macht auch stark.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber dir spricht ja bestimmt keiner ab, dass die mit deinen Vater oder Geschwisterteil verwandt bist... DAS TUT WEH, wie ein Herzstich oder ein kräftiger Schlag aufm Kopf..

0
@user459

Mein Bruder war sehr hübsch anzusehen. Er gedieh nach meiner Mutter. Ich kam nach meinem Vater. Und das wurde mir immer gesagt. War nicht schmeichelhaft. Umgekehrt wäre mir lieber gewesen...

Aber als ich Deinen Kommentar gelesen habe, kam mir sofort in den Kopf: Du solltest einen Kampfsport erlernen! Man bekommt dabei eine völlig neue Selbstsicherheit, die es zweitrangig macht, ob man hübsch ist oder weniger. Ich habe ein Jahr "Wing Tjun" erlernt. Es hat mein ganzes Leben verändert. Körperlich, seelisch und geistig.

Hättest Du eine Möglichkeit, etwas in die Richtung zu lernen? Ich kann es Dir nur wärmstens empfehlen.

LG

0

Guck in den Spiegel und realisiere, dass die Angst unbegründet ist.

Dass du nicht so aussiehst, wie deine Geschwister, ist jetzt nicht so unüblich.

Und wenn einer sagt, dass man mir nicht ansieht, dass ich verwandt bin? Das ist eine Bankrotterklärung.

0
@user459

Früher haben Leute aus meiner Schule gedacht, dass ich auf meiner Schwester stehe, weil ich in den Pausen immer bei ihr war. Sie haben mir nicht geglaubt, dass sie meien Schwester ist. Wirklich geschadet hat es mir jedoch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?