Was tun wenn man sich mit den Eltern überhaupt nicht versteht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es kommt immer darauf von welcher seite es kommt und wann genau sie dich ungerecht behandelt. Es wäre echt toll wenn du eben noch ein Beispiel dafür nennen könntest, wo du dich Ungerecht behandelt fühlst.

Vergiss nicht, es sind deine Eltern und wollen nur das beste für dich. Nicht alle eltern sind gleich und vielleicht machst du auch etwas falsch. Also wie gesagt, gib bitte ein Beispiel.

Du bist in der Pubertät - kein Mensch hat sich in dem Alter mit seinen Eltern verstanden und so gut wie jeder fühlt sich "ungerecht" behandelt - 5 Jahre später merkt man, dass die Eltern eigentlich meistens recht hatten und stets dein Wohlwollen und Erziehung im Sinn hatten.

Lösung: mehr Rücksicht, eigene Bedürfnisse/Forderungen überdenken, respek zeigen und KOMMUNIZIEREN!!! (Gespräche sollen angeblich so manch ein Problem gelöst haben!)

Natürlich will ich nicht sagen, dass du an allem schuld bist. Aber du hast ja nach Tipps für dich gefragt, und manchmal erreicht man mehr, wenn man mal nachgibt - auch wenn man es als unfair empfindet. Das wirst du in der Schule merken, später im Studium, dann besonders in der Arbeit, in einer Beziehung, wenn du Kinder bekommst usw.

Ich gebe jetzt mal ein Beispiel meine Geschwister dürfen ihren Hobbys nachgehen und mir wird es verboten mit der Begründung ich hätte sowieso kein Talent, obwohl mein Lehrer schon mal mit ihnen gesprochen hat das ich großes Talent hätte,und es sei rausgeschmissenes Geld

huhu

ich will dir nichts unterstellen aber trotzdem denke ich, dass du momentan in einem alter bist, indem das ganz normal ist, dass sich die jugendlichen ungerecht von ihren eltern behandelt fühlen. und ja, ich finde, manchmal haben sie dafür auch einen guten grund dazu sich so mies behandelt zu fühlen.

wissen deine eltern das du so über die situation denkst ? wenn nein, rede mit ihnen. das wirkt oft wahre wunder!

und ich bin mir sicher, auch diese zeit wird umgehen, und in spätestens ein paar jahren wirst du vielleicht sogar froh darüber sein, dass sie dich jetzt so behandelt haben. 

Ja ich habe sie oft schon darauf angesprochen aber sie ticken dann total aus und versuchen mir sowieso immer alles zu nehmen was mir Spaß macht obwohl ich in der Schule nicht schlecht sondern gut bin, ich weiß das ich in der Pubertät bin aber das war schon als ich klein war so da hatte ich es nur noch nicht so gemerkt, weil ich Ihnen blind gefolgt bin und immer meinte sie haben recht.Ich muss mir immer wieder anhören ich sei zu dick und zu dumm für die Familie etc

0
@Musikismylife98

okay das ist dann schon was anderes. Und sein Kind beleidigen und zu behaupten es gehöre praktisch nicht zur Familie weil es anders aussieht oder etwas dicker ist, geht natürlich garnicht. Hast du andere Familienmitlgieder in mit denen du gut zu recht kommst oder hast du eher das Gefühl überall anzuecken ?

0

Rede doch mal mit ihnen und auch darüber von wem das Problem ausgeht und was man besser machen könnte.
Lg Mizi

Mache es so wie alle anderen auch. Einfach älter werden und die Probleme mit den Eltern werden weniger.

Ich brauche für eine Antwort:

1. die Meinung deiner Eltern,

2. Dein Hobby,

3. Deine Größe und Gewicht

Inwiefern die Meinung? Hobby Gitarre spielen und 170 ca50kg

0
@Musikismylife98

Jedes Ding hat zwei Seiten. Nach deiner subjektiven Darstellung braucht man noch die Meinung der Eltern. Gitarre ist ok, und 50 kg sind es bei 170 cm auch. Da ist die ablehnende Haltung der Eltern noch abwegiger.

0

was heißt für dich ungerecht behandeln? Was hast du schon versucht?

Was möchtest Du wissen?