Was tun wenn man sich mit 20 ///bald21 alt fühlt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Staunen, dass es achtzigjährige gibt, die zwar nur langsam vorwärtskommen, das aber mit leuchtenden Augen und Interesse an ihrer Umwelt. Wer nur ein wenig vom Leben Helmut Schmidts und seiner Loki, sowie von Walter Giller und seiner Nadja(beide Schauspieler) mibekommen hat, der weiß, dass die ALLE bis zum letzten Atemzug Freude am Leben hatten. Das wurde etwas eingeschränkt, weil bei beiden Paaren einer plötzlich allein war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Raabtt 14.03.2016, 23:20

Hab keine freundin...und kann mir auch nicht vorstellen  das dan besser wird

0

Die Welt ist da draußen und wartet nur darauf, das du deinen weg gehst und dein Leben lebst! Stattdessen hockst du hier im Netz auf GF und heulst rum das du dich mit nicht mal 21 Jahren bereits alt fühlst?! Du wohnst doch noch bei deinen Eltern oder? Arbeitest du denn wenigstens schon?!

Man ist immer so alt wie man sich fühlt! Und ich habe mich zuletzt vor 10 Jahren so fit gefühlt wie jetzt und werde trotz meiner bald 28 Jahre vom aussehen her noch auf 20-21 geschätzt 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich weiß so ziemlich ganz genau, wie Du Dich fühlst. Ende April werde ich (w) selber 20. Es ist ein komisches Gefühl, meiner Meinung nach, erwachsen zu werden. Gerade dann, wenn man eine behütete Kindheit und Jugend hatte. Ich habe auch oft das Gefühl, meine Teenagerjahre nicht richtig gelebt zu haben, weil ich noch keine feste Beziehung hatte. Das führt schon mal zu Frust. Ich schaue gerne High School- Serien oder lese Jugendbücher und führe mir vor Augen, dass die beste Zeit noch vor mir liegt.
Der Spruch ist zwar alt, aber man ist wirklich nur so alt, wie man sich fühlt. Letztendlich ist unser Alter nur eine Zahl, die auf Dokumenten eine Rolle spielt, wohl aber nicht in unserem Herzen.
Die 20er sind spannend! Sieh es doch so: Du darfst viel mehr als bisher, wirst ernster genommen und hast schon einiges an Erfahrung gesammelt. Das heißt jedoch nicht, dass du alt bist.
Denke nicht so viel darüber nach sondern genieße jeden Tag.:)

Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dein Leben versaut, wenn Du Die Kontrolle darüber verloren hast ( = andere Dir sagen,was Du zu tun, denken, mögen, lassen hast).

Das Gesetz unterscheidet bzgl. Deiner Frage in folgenden Kategorien:

Kinder (alles unter 14 Jahre)
Jugendliche (14 bis 17 Jahre)
Heranwachsende (18 bis 20 Jahre)

Mit dem abgeschlossenen 21. Lebensjahr bist Du also tatsächlich schon "erwachsen" - ahoi bei dieser Aussicht.

Übrigens: sobald Du Dich "alt" fühlst, hast Du ebenfalls verloren. Man darf sich nämlich auch noch mit 40 jung fühlen. Das ist alles eine Frage des Geistes; nicht der körperlichen Konstitution.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Altern ist ein unausweichlicher Prozess. 

Du solltest dich damit abfinden....weil, du kann den weder aufhalten noch umkehren. 

Es liegt an dir das anzunehmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daran denken das man sein ganzes Leben noch vor sich hat....

20 Jahre, du und ich sind gerade mal aus den Pampers raus und du machst dir solche gedanken? Wie sollen sich deine Eltern fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwachsen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?