Was tun, wenn man sich einige Stunden nach Einnahme der Pille erbricht?

4 Antworten

Wenn die Pille innerhalb der nächsten 3 Stunden nach Einnahme erbrochen wurde, ist kein hundertprozentiger Schutz gegeben. Danach müsste man die Pille 7 Tage durchgehend nehmen um wieder geschützt zu sein. "...lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker" Lg ;)

Kinder, was erzählt ihr hier? Nach 7 (sieben) Stunden erbrochen! Da hat das Pillekin den Magen längst passiert, das heisst die Bestandteile, welche in den 2 Stunden Verweildauer im Magen noch nicht resorbiert sind. Also, nach 7 Stunden kann frau die Aufregung getrost vergessen, da sich beim Erbrechen nur der Magen entleert!!! Das sähe anders aus, wenn es in den ersten 2 Stunden nach Einnahme passeieren würde. Lieben Gruß. ;-)

Du solltest innerhalb 4 Stunden nach Einnahme nicht erbrechen oder Durchfall haben. Was danach ist, hebt den Schutz nicht auf.

Was möchtest Du wissen?