Was kann ich tun, wenn man seinen Impfausweis verloren hat?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist natürlich nuicht grad der große Glückstreffer, - aber dein Arzt kann deinen Impfstatus

anhand deiner Patientenkarte sehen und ggf. nachprüfen, wenn es sich um Impfungen handelt, die in regelmäßigen Abständen wiederholt werden müssen. (z.B. Tetanus)

Alte Impfdaten bei anderen Ärzten sind natürlich verloren, könnten aber ggf. aus dem Gedächtnis rekonstruiert werden, sofern es sich um die Iim Kindesalter üblichen Pocken, Polio, Diphterie-Tetanus-Keuchhusten handelt.

Darüber hinaus kann er dir zumindest die Impfungen, die bei ihm in der Praxis gemacht wurden, in einem neuen Impfpass handschriftlich eintragen, wann was geimpft wurde, so dass du zumindest Auskunft drüber geben kannst, falls du  mal  fern von Zuhause die Notwendigkeit einer Impfung abschätzen können musst.

Und selbstverständlich ist es gar kein Problem, einen neuen Impfpass auszustellen, den du anstelle des alten künftig benutzen kannst.

Deine vorherigen Hausarzt noch einmal einen ausstellen lassen. Der schreibt das mit, oder bzw. wenn du bei mehreren warst, auch noch diese kontaktieren.

ist mir auch passiert, macht nichts, da man alle impfungen sowieso nach 10 Jahren auffrischen sollte. Ich habe einen neuen bekommen und werde auch heute mittag gegen Hep A und B geimpft

14

da man alle impfungen sowieso nach 10 Jahren auffrischen sollte.

Nur bevor wieder falsche Gerüchte entstehen. Die Masernimpfung muss man nicht auffrischen. Selbiges gilt auch für Mumps und Röteln.

0

Impfausweis verloren (brauche ihn dringend)?

Hallo meine Tante hat bei unserem Umzug irgendwie meinen Impfausweis verlegt jetzt finden wir den nicht mehr aber ich brauche ihn in 2 Wochen weil ich dann auf klassenfahrt fahre.. Kann man den irgendwie neu machen lassen? Kostet das was?Wie viel? Danke für Antworten :) Schönen Tag noch :)

...zur Frage

Gesundheitsamt gibt Impfausweis raus?

Ich habe meinen Impfausweis verschmissen -.- Auch schon alles gesucht, aber nichts gefunden. Ich habe allerdings eine Kopie von meinem Impfpass, aber brauche für einen neuen Job das Original. Meine Kinderärztin, die die meisten Impfungen durchgeführt hat, ist leider in Rente gegangen und keiner hat ihre Praxis übernommen. Von ihr wurde die letzte Impfung vor 12 Jahren gemacht. Das war in der Rheinland-Pfalz, ich wohne jetzt in Bayern.

Wenn ich mit meiner Kopie zum Gesundheitsamt gehe, werden die mir diese Daten übertragen können? danke für alle Antworten

...zur Frage

Impfausweis verloren + Bescheinigung des Gesundheitsamtes?

Guten Tag,

ich werde ein Praktikum in der Gesundheits und Krankenpflege absolvieren, dazu benötige ich aber einen Impfausweis wegen der Hepatitisimpfung, den ich aber leider verloren habe und eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes nach §43 Abs. 1 Nr.1 Infektionsschutz.

Ich wurde mindestens 15 Jahre nicht geimpft und habe auch meinen Standort gewechselt, sodass ich jetzt einen neuen Hausartzt habe.

Kann der neue Hausartzt mir diese Hepatitis Impfung geben und mir diese Bescheinigung ausstellen, oder was muss ich tun ?

...zur Frage

Tetanusimpfung: Auch ohne Impfpass möglich? Welcher Arzt ist zuständig? Welche Art der Impfung?

Da ich, wenn es warm ist, viel barfuß laufe und Sport treibe, möchte ich den Impfschutz gegen Tetanus (Wundinfektion) auffrischen lassen. Leider habe ich meinen Impfpass verloren, ist dieser unbedingt notwenig? Welcher Arzt führt die Impfung durch? Und wird geimpft, per Spritze oder Schluckimpfung?

...zur Frage

Rötelimpfung wiederholen bei verlorenem Impfpass?

Hallo. Ich hatte mal vor einigen Jahren meinen Impfpass verloren und einen neuen beantragt. Allerdings ist auf dem verlorenen Impfpass noch meine Rötelimpfung und Masernimpfung vermerkt. Der Kinderarzt der mich damals gegen Masern geimpft hat gibt es nicht mehr. Und die Rötelimpfung fand damals in der Schule statt. Da weis ich den Namen von der Ärztin nicht mehr. Muss ich mich sicherheitshalber nochmal impfen lassen? Kann ich noch anders den Impfnachweis herholen?

...zur Frage

Impfpass verloren, Kinderarzt in Rente, Praxis nicht übernommen.

Hey liebe Leute!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe meinen Impfpass verloren und der Kinderarzt, der mich impfte, ist nun vor einigen Jahren in Rente gegangen. Allerdings muss ich diesen Impfpass haben, bzw. Auskunft über meinen Impfstand, weil ich demnächst in einer Klinik arbeiten werde. Ich weiß, dass man sich alle 10 Jahre erneut impfen lassen kann bzw. sollte, jedoch weiß ich nicht wie lange die letzte Impfung her ist.

Gibt es in meinem Fall noch eine andere Möglichkeit, außer über die Bestimmung des Titers, Auskunft über meinen Impfstand zu erhalten?

Ist ja immerhin teuro Euro und ich bin ein armer Bengel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?