Was tun, wenn man nur noch depressiv ist und weiss woran das letztendlich liegt? Aber man das Gefühl hat,,dass deine Einsicht auch keine Hilfe für dich ist.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi Schneefetzen,

Ich schätze mal da fehlt ein nicht in der Frage, wenn ja dann wäre es gut die nicht so tolle Depresive zeit zu nützen um dem ganzen auf den Grund zu gehen, wenn du einmal das Problem kennst kannst du dich damit befassen.

...wenn nicht dann wäre es garnicht übel sich dem Ganzen auch mal Philosophisch anzuwenden. Ich weis das das jetzt dasselbe ist wie als würde ich jemanden wie dich darum bitten nicht depressiv zu denken, aber das hilft erhlicher weise andere gedanken zu finden.

Ansonsten konsultiere bitte einen Psyschologen.

Bei weiteren meinung zu dieser Antwort bitte Kommentieren.

MfG 0ldSchool15 ;}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?