Was tun, wenn man nur die Arbeit macht, sich der Chef damit schmückt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man so pauschal nicht sagen. Kommt auch auf die Firmenstruktur an. Oft muss aber der Vorgesetzte auch die Verantwortung für deine Arbeit übernehmen. Vielleicht sollltest du ihm sagen, dass es dir wichtig ist das du von Ihm oder den anderen etwas mehr Anerkennung bekommst.

Als Angestellter ist man eben nur dieser und nach außen vertritt nunmal der Chef die Firma und somit auch die Arbeit die darin erledigt wird. Dafür hast du keine große Verantwortung gegenüber Mitarbeitern oder Geschäftspartnern.

Aber dass meine Arbeit dabei unter geht? Andere werden zu jedem Termin mitgeschleift und ich Racker mir einen ab und dann so was. Ist das etwa ein normales Vorgesetzten verhalten? Wenn Rückfragen kommen, dann könnte ich die doch am besten beantworten, da ich die Arbeit ja auch gemacht habe.

0

Du schreibst doch auch das du das bereinigen lassen hast aber spricht dabei von deiner Arbeit. So macht es dein Chef halt auch.

Ich muss dazu mit Kollegen aus einem anderen Bereich sprechen und sagen, was zu tun ist. 

0
@Marzipan1985

Oh,Du musst Deine arbeit erledigen, dafuer willst geld und anerkennung und ......

Wie war das gerade, Du bist nicht der Eigentuemer oder dessen vertreter und bekommst geld dafuer, dass eine arbeit erledigst .....

Wenn Du ein auto kaufst, steht dann der name aller beteiligten arbeitnehmer irgend wo? Da haben sich viele den ruecken krumm und/oder den kopf heiss gemacht damit am ende ein fahrzeug steht, Du erkennst deren einzelleistung wohl auch nicht an.

0

Wo ist Deine frage?

Was ist Dein aufgabenbereich und wofuer  wirst Du bezahlt?

Mal ganz ehrlich, das was da eschreibst kratzt an Deinem ego und Du meinst etwas mehr anerkennung bekommen zu muessen, uebersiohst aber, dass die arbeit genau das ist, wofuer Du bezahlt wirst.

Es gibt viele taetigkeiten, die niemand wirklich anerkennt und staendig deren wirkung betont, in einigen bereichen ganz im gegenteil .... da speilen sich leute wie Du auf, als wuessten die was und koennten die welt aus den angeln heben ..... allerdings mit keinem passenden hebel :-D

So hart das klingt, aber wenn Du anerkennung haben willst, wie Dein Chaf, dann erarbeite Dir dessen position, ansonsten wirst ja genau fuer Deine arbeit bezahlt :-P

Naja, es ist eben nicht die feine Art. In jeder Schulung zur Führung und/oder Motivation lernt man es anders. Solche Menschen gibt es aber. Was willst du tun? Man kann ihn ja mal dezent darauf hinweisen.

Hast du dich mal gefragt für was du bezahlst wirst ?

Genau weil du für deine Arbeit bezahlt wirst, braucht dein AG nicht mal DANKE sagen..Wenn du das nicht gut machen würdest ,würde man sich von dir trennen..das sollte Anerkennung genug sein...

Verstehe dein Problem nicht !! 

Die frage ist ob das normal ist, dass ich die Arbeit habe und dann bei Terminen, in denen es um mein Ergebnis geht, ausgeschlossen werde

0
@Marzipan1985

ja sicher , dafür wirst du doch gar nicht bezahlt und scheint nicht deine Aufgabe zu sein..Deine Aufgabe besteht , wie ich es verstehe.. in den Vorbereitungen 

2

Was möchtest Du wissen?