Was tun wenn man ne Schraube nicht mehr raus bekommt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

kommt drauf an; ich beispielsweise erwärme das Teil leicht (bei meiner Arbeit mit Brillen) und dann löst sich die Schraube sehr gut

WD 40 einwirken lassen für ca 30min. dann nochmal draufsprüphen und wenne dann immer noch keine chance hast solltest du dir n passenden bohrer suchen ;)

Wenn du sie selber angezogen hast, solltest du sie auch wieder abkriegen, falls sie Witterung bzw. Dreck ausgesetzt ist kann ein Spray helfen (irgendwas, was gut kriecht, Rostlöser, Kriechöl, da gibt es verschiedene Sachen)

Mit Gewalt geht es auch manchmal, aber Vorsicht, nicht dass du den Kopf rundmachst und dann gar nicht mehr Schrauben kannst.

Temperatur kann auch helfen entweder das Material um die Schraube erwärmen, damit es sich ausdehnt oder die Schrauben kühlen, damit sie sich zusammenzieht. Das geht aber nicht immer.

son löser drauf sprühen, sonst bohren oder irgendwie kaputt machen

im fall der fälle, mit nem metallbohrer aufbohren. ich würde es aber vorher mit na zange probieren.

Schraube und umliegendes Gewinde heiß machen. Mit Brenner. Das Material außen dehnt sich auf.

Die Schrauben an deinen Autorädern?

mit wd 40 oder einem rostlöser einsprühen, notfalls mehrmals. einwirken lassen. dann probieren. wenn alles nichts hilft, probiers mal mit aufkörnern. einen körner nehmen, auf die schraube ankörnern und dann mit dem hammer auf den körner schlagen, so dass sich die schraube löst. wenn das nichts nützt, hilft wirklich nur aufbohren.

Was möchtest Du wissen?