Was tun wenn man nachts auf dem Heimweg verbal/ körperlich attackiert wird?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Zunächst mal hast Du genau richtig gehandelt - schnell weg von dem Mob. Die sind offensichtlich gewaltbereit und in der Überzahl. Wenn du unterwegs bist, must Du zwar nicht wie ein ängstliches Huhn durch die Gegend rasen, aber es lohnt sich, aufmerksam zu sein und die Gegend in der man unterwegs ist samt Leuten, gut zu beobachten. Siehst Du demnächst von weitem, wo sie hocken, gehe einen anderen Weg. Die haben es sicherlich nicht auf Dich speziell abgesehen, Du warst einfach nur da - hätte jedem anderen auch passieren können. Zudem kann man der Polizei auch telefonisch mal einen Tip geben, dass sich aggressive Jugendliche an bestimmten Orten öfters aufhalten. Vielleicht nimmt man dann den ein oder anderen mal ins Visier. ;)

abends sollte man als mädchen eh nicht aqlleine rumlaufen finde ich, lass dich beim nächsten mal von einem freund in deinem alter begleiten dem du auch vertrauen kannst

Du könntest dir natürlich ein Pfefferspray zulegen, damit du dich sicherer fühlst. Nur, wenn einen dann mehrere Leute tatsächlich angreifen, ist es glaub ich nicht so ratsam, einem Pfefferspray ins Gesicht zu sprühen, das kann, wenn man nicht schnell genug ist, und die Leute echt scheiße drauf sind, auch nach hinten los gehen.

Also am Besten einfach nur schnell weglaufen.

Schnell irgentwo hinlaufen wo man sich sicher fühlt(Tanke) und unter Umständen die Polizei anrufen.

schnellstens ein -selbstverteidigungskur- belegen, da bist du meist auf der sicheren seite, somit bist du in der lage, dich körperlich-geistig zu wehren

wenns nochmal passiert schnell an belebte orte laufen, sich wehren oder nach hilfe rufen

Pfefferspray benutzen und so schnell wie möglich nach Hause oder wo halt sich viele Menschen aufhalten.

Schrecklich sowas, da hast du ja noch mal Glück gehabt! Beim nächsten mal sofort noch beim rennen die Polizei anrufen.

Aber für Mädchen gilt sowieso immer NIE alleine nach Hause.

das einfachste ist wenn du rennen kannst dann renn aber wenn sie dich festhalten ist ALLES erlaubt z.B beissen treten schimpfen . wäre auch gut wenn du einen selbstverteidigungs kurs machst

Irgendwo hinlaufen ,also vielleicht in ne Tanke oder ein Geschäft was natürlich für eine Frau gut ist wäre Pfefferspray.;-)

Mach dir aufs Handy eine SOS-Nummer. Also dass du bspw. nur auf die 1 drückst und die Polizei, deinen Vater oder wen auch immer dran hast.

Ansonsten lass dich lieber von deinem Date abholen oder von Freunden oder dessen Vater nach hause bringen. Das ist nicht kindisch oder albern sondern nur vorsichtig. Kannst dir aber auch grundsätzlich Pfefferspray in die Tasche tun. Mußt nur auf den Wind aufpassen. Mit viel Pech richtet es sich gegen dich. Das hat mir mal ein Polizist geraten als wir überfallen wurden, weil das war am Nachmittag und nix dunkle Gasse oder so sondern auf unserem Grundstück. - Habs allerdings bis heute nicht gekauft. Wahrscheinlich passiert dir das nicht soooo schnell wieder. Aber vorsichtig sein, ist schon ein guter Rat.

polizei dient eher als abschreckung die waren betrunken also einfach wegrennen fals sie zu nahe kommen polizei und pfefferspray

so etwas ist natürlich schrecklich.auf der anderen Seite muss ich dir auch sagen sowas passiert dir nur an bestimmten Orten und dunklen Gassen so etwas zu umgehen ist kein kunststück.vieleicht kostet es dich ein wenig mehr zeit.doch du bist immer auf der sicheren Seite.parks oder Anlagen solltest du speziell als Frau abends meiden weil sich in solchen Ortschaften genau dieses Publikum aufhält.auserdem ist es als Frau sehr gut.einen selbstverteidigungskurs zu besuchen.in solchen Kursen lernst du nämlich den Umgang mit solchen Personen.auserdem.solches Gesindel sucht sich Opfer und keine gegner.also kommt es ganz auf das erscheinungsbild an.siehst du ängstlich und zerbrechlich aus bist du ein gefundenes fressen.doch strahlst du ein gewisses Selbstbewusstsein aus was die meisten Leute abhält überhaupt an dich zu gehen kommst du weniger in solche situationen rein.falls sich eine Handgreiflichkeit doch nicht umgehen lässt kannst du dein wissen aus selbstverteidigungskursen anwenden was meiner Meinung nach gegen eine Gruppe keine sonderliche wirkung hat da sich solche Kurse meist nur auf ein Ziel oder eine Bedrohung fixieren.doch mit den oben genannten tips gehst du den gröstmöglichen Gesocks aus dem weg

Horace 21.08.2012, 16:34

ACK. Selbstverteidigung beginnt bei der Prävention, und ein Gefühl für gewisse Situationen zu bekommen, nutzt mehr als irgendeine Selbstverteidigungstechnik im Kampf.

0
Grunchking 22.08.2012, 10:43

stimmt es bezieht sich auch sehr auf die Momente davor.wie man solchen Auseinandersetzungen aus dem weg gehen kann.doch glaub mir.ich habe jahrelang Kampfsport betrieben.und weiß wenn jemand stress sucht angetrunken ist und dann noch in der Gruppe.und dann sogar noch als Frau.hast du keinerlei chanze auf normalem Wege.diese eskalierende Situation wieder runterzufahren.und in solchen Fällen ist in meinen Augen Selbstverteidigung für die Katz.

0

ach gottchen wie kann man ein mädel nachts attackieren wie arm ist das denn... polizei so schnell es geht verständigen wenn du alleine bist

mach am besten einen selbstverteidigungskurs :)

Polizei wäre ganz nett glaube ich ?

Was möchtest Du wissen?