Was tun, wenn man mit der iPhone-Reparatur unzufrieden ist?

8 Antworten

Externe reperatur ist immer der falsche Weg! Stell dir vor du hast unverschuldet in 7 Tagen ein kaputtes Mikrofon. Dann wird und darf der Apple Store das nicht reparieren! Da du mir nicht autorisierten Mitteln dein iPhone geflickt hast!

Mir ist gestern mein iPhone runtergefallen und ich hatte große Risse im Display. Heute bin ich deswegen zu einem lokalen iPhone-Reparatur-geschäft gegangen, um es dort reparieren zu lassen. 

Ich konnte das Gerät am gleichen Tag auch wieder abholen, jedoch hat hier die Reparatur mehr gekostet als bei Apple.

Als ich das Handy zuhause weiter nutzte ist mir aufgefallen, wenn ich ein Dunkles Bild auf dem Display habe und mit normalem Druck aufs Display drücke, dass am Rand ein Flackern auftaucht. Auf der anderen Seite des Displays ist dies sogar Dauerzustand! Außerdem hebt sich das Display vom Aluminiumrand ab, was ebenfalls nervig und nicht normal ist.

Nun wollte ich wissen, was ich hier tun kann. Kann ich mein Geld zurückverlangen? Kann ich eine weitere Reparatur verlangen? Eine 6-monatige Garantie besitze ich hier.

Viele Grüße

Dann geh in das Geschäft wo Du die Reparatur hast machen lassen und zeig was am Display nicht in Ordnung ist. Die sind doch sicherlich auch an der Kundenzufriedenheit interessiert und werden etwas dazu sagen bzw. den Fehler beheben.

0

Hallo !

Beschweren !

Wenn das nichts bringt dann entweder mit der Niederlage leben oder einen Anwalt einschalten.

LG Spielkamerad

Reklamieren. Kunde ist König. Aber dabei höflich bleiben.

Das hat bei mir immer geholfen.

Heulen ?! :D dann hat man halt pech gehabt , tut mir leid , ist aber so

Was möchtest Du wissen?