Was tun wenn man merkt, dass man sein Wesen aufgrund einer Psychose ähnlichen Ausfallserscheinung so verliert, dass man sich immer weniger wiedererkennt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vertrauen zu gewinnen wenn man schlechte Erfahrungen gemacht dauert einfach seine Zeit. Sei vorsichtig, aber gib den Leuten die Chance sich als vertrauenswert zu erweisen. Rede erstmal mit ihnen bevor du dich öffnest, damit du nicht enttäuscht wirst und dann öffne dich Stück für Stück, so dass du dich damit nicht überforderst fühlst. Wenn du dich unwohl fühlst, dann kannst du jederzeit abbrechen.

Grundsätzlich wollen dir die Psychotherapeuten alle helfen, aber wenn die Chemie nicht stimmt, dann geht das in der Regel nicht. Also achte darauf, dass du an jemanden gerätst bei dem du ein gutes Gefühl hast.

Ansonsten solltest du den Leuten in der Klinik in der du bist (wenn ich das richtig verstanden habe) erstmal Vertrauen schenken, möglichst kooperativ sein und unbedingt die Wahrheit sagen (auch wenn du dir gerade nicht sicher bist was deine Erinnerungen angeht, dann sagt das so).

Ich hoffe ich habe nichts falsch verstanden.

32

Klingt zum ersten Mal nach einem Ratschlag, der nicht aus der 0815 Kartei Karte eines psychologischen Berufs kommt sich anzuhören.

Wie schafft man sich in die Position zu schaffen, im ersten Moment, die vergangen Erfahrungen nicht entscheidend wirken zu lassen.

Vielleicht eine Art Vertrauensübung oder sonst etwas, damit man sich besser fallen lassen kann?

1
27
@Youareme

Ich weiß nicht genau was du für Erfahrungen gemacht hast und wie sehr dich diese belasten. Was ist denn genau dein Problem beim Vertrauen? Hast du Angst, dass die betreffende Person dich für deine Erfahrungen oder Gefühle verurteilt?

Vertrauen ist nichts was schnell geht...zumindest würde mir da jetzt keine Übung einfallen. Eventuell kann es dir helfen vor einem Gepräch über das zu schreiben was du sagen möchtest und dir zu überlegen was du sagen möchtest wenn du über ein bestimmtes Thema nicht reden möchtest bzw. kannst. Dann hast du im Notfall eine Reisleine die du ziehen kannst, vielleicht gibt dir das etwas Sicherheit.

0
35
@Youareme

Vertrauen kannst du nicht auf Knopfdruck haben

das entwickelt sich über Wochen, Monate, manchmal Jahre

1
32

Es kommt nicht auf Knopfdruck, aber es gibt immer einen Weg es anzusteuern, dafür braucht es nun mal einen ersten Schritt beider Seiten, welchen ich versuche zu finden.

1
27
@Youareme

Naja der erste Schritt ist reden...ein bisschen Vertrauen musst du vorstrecken und der Rest kommt dann nach und nach.

0
32

Ich hab es besser gelöst, ne Klinik in der ich keinen Ruf hab und keine Probleme bekomme weil ich anders bin.

1
32
@Warumdennu

Danke, ich hätte es wissen müssen, mein Verstand hat mich also nicht getäuscht. Traurig aber besser wo sein wo man sich auch öffnen kann, weil das gegenseitige Vertrauen 100% da ist

0

Hallo, liebe junge Frau ...

Ich habe den Eindruck, als wenn Du stark bist, wirklich ...

Sind verschiedene Seelen in uns, so ist es wahrscheinlich gut, wenn sich diese beiden Seelen kennen lernen, sich austauschen. Die eine hört der anderen zu. Sie einigen sich und kommen friedlich miteinander aus.

Du hast doch sicherlich auch schon gute Erfahrungen gemacht. Halte Dich daran fest, die schlechten Erfahrungen sind es nicht wert, dass wir sie zu sehr fest halten.

Stell Dich täglich vor einen Spiegel und sugeriere Dir dass Du wieder Kontrolle erhältst.

Lächle Dein Spiegelbild an und sage ihm , dass Du wertvoll bist und es deshalb schaffst. Dein Spiegelbild lächelt zurück und sagt Dir das Gleiche.

Wichtig scheint mir, Du hast ein oder mehrere Ziele, dass Du immer wieder die Richtung findest.

Am liebsten möchte ich Dir sagen, dass ich Dich lieb habe, Du möchtest bitte in meine Arme kommen und Frieden spüren und finden.

Ich wünsche Dir viel Liebe und Kraft.

Wir sind weder Psychologen noch Mediziner mit abgeschlossener Fachrichtung Psychiatrie und Psychotherapie. Bitte gehe damit zu einem Fachmann. Ich lege es dir ans Herz, mache das selbe gerade durch.

32

Der Sinn besteht doch mal keine psychologischen sondern menschliche Ratschläge und Erfahrungen damit zu haben.

Psychologische könnte ich mir aufgrund meiner Erfahrung und Ansammlung selbst genug geben......

0

Badarmaturen defekt wer zahlt?

Hallo, ich ziehe in einer Woche aus meiner Wohnung aus. Beim Einzug war eine billige Duschbrause und -schlauch angebracht, den ich durch einen neuen hochwertigen ausgetauischt habe. Diesen neuen wollte ich nun beim auszug mitnehmen. beim Abmontieren des duschschlauchs von der Badewannenarmatur ist mir ein Teil der Armatur mit entgegen gekommen. Diese war regelrecht kaputt, versetzt/verrostet. Ich wollte nun ein Ersaitzteil besorgen-war extra in einem speziellen sanitärfachhandel-das teil ist nicht mehr zu ersetzen. Nun die Frage: muss ich als mieter eine armatur bezahlen? oder ist das Vermieter-sache? noch eins:In meinem Mietvertrag steht die übliche Klausel Kleinreperaturen bis 100€ hat der Mieter zu tragen, insbesondere für Installationen für gas, Strom und Wasser, wie beispielsweise Wasserhähne. was nun? ich möchte nicht extra ne armatur kaufen und einbauen (bzw einbauen lassen), wenn ich ohnehin ausziehe? und: der Zustand dieses Ersatzteils lässt ja auch Rückschlüsse auf die gesamte Armatur und möglicherweise den Zustand der Leitungen zu-was passiert wenn beim Austausch der Armaturen aufgrund des verrosteten Zustands die Leitungen in Mitleidenschaft gezogen werden? das kann doch nicht mehr mietersache sien??

Vielen lieben Dank für eure Antworten!!!!

...zur Frage

Amazon Warehouse - Erfahrungen?

Hallo.

Ich möchte mir ein elektronisches Gerät bei Amazon-Warehouse bestellen. Ich habe bei Amazon oft bestellt aber noch nie bei dem Warehouse. Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht bei denen? Das elektronische Gerät das ich kaufen möchte, ist in einem gebraucht - guten zustand (1cm Kratzer auf der Vorder-&Rückseite). Wie läuft das dann ab, wenn das Gerät aufgrund der optischen Mängel oder weil es defekt ist mir nicht gefällt? Kann ich es dann wieder zurückschicken und bekomme mein Geld ohne Probleme zurück (zahle mit Bankeinzug). Oder bekomme ich dann eine Gutschrift? Eine Gutschrift würde ich echt nicht gerne haben wollen :)

Danke!

...zur Frage

Ist es wirklich nie zu spät im Leben glücklich zu werden?

Ein optimistischer, freundlicher Mann sagte mir mal, dass es im Leben immer irgendeine Lösung für ein Problem gibt. Und, dass es nie zu spät für Veränderungen ist. Stimmt das ?

...zur Frage

Scheue Katze hat Flöhe, was sollen wir tun?

Hallo, mein Freund und ich haben aus dem Tierschutz noch eine dritte Katze übernommen. Diese Katze ist sehr scheu und hat schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht. Sie fängt gerade ganz langsam an Vertrauen zu uns zu fassen. Leider hat sie uns Flöhe ins Haus gebracht, was wir leider zu spät gemerkt haben, da sie die ersten Tage nur unter der Couch verbracht hat. Mittlerweile kratzen die anderen beiden Katzen und wir uns auch. Für alle natürlich ein unzumutbarer Zustand. Den beiden zutraulichen kann ich etwas in den Nacken machen. Aber die scheue möchte ich mir nicht greifen und ihr etwas in den Nacken machen. Weil dann ist das Vertrauen wahrscheinlich wieder komplett weg. Was kann ich tun? Bitte helft mir. Liebe Grüße Nina

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?