Was tun, wenn man keine Freunde hat?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wär's, wenn Du Dir ein Hobby zulegst? So kannst Du Deinen Bekanntenkreis erweitern und neue Freundschaften aufbauen.

Naja...Hobbys hab ich, aber eher wenig was außerhalb der Wohnung ist... Also lesen, puzzlen, Musik hören, shoppen usw... Ich geh ja auch gern weg, nur allein eben net.

0
@MyEndlessLove

Ok, ich meinte jetzt eher ein Hobby, das draußen mit anderen Leuten stattfindet. Vielleicht gibt es ja was, das Dich interessiert... z.B. eine Kampfsportart oder was Kreatives.

0
@katydid

Ja, schon klar... aber Sport ist so überhaupt net meins... Ich find Karaoke toll, war da auch mal in ner Bar, weil da auch niemand mit mir reinwollte... Naja, war net sooo toll. Das war schon sone kleine eingeschworene Truppe und haben mich schlichtweg ignoriert. ;/ Über was Kreatives könnte ich aber mal nachdenken =)

0
@MyEndlessLove

Hm, das kann ich gut verstehen, da gibt man sich schon mal einen Ruck und dann steht man vor einer Gruppe von Leuten, die einen mit dem A... nicht angucken. Prima. Du hast ja in einer anderen Antwort geschrieben, Du bist arbeitslos. Ich weiß ja nicht, ob Du in einer größeren Stadt wohnst, aber die Volkshochschulprogramme geben meistens einiges her, auch in Sachen Kreativität und man bekommt dort meines Wissens als Arbeitssuchender Ermäßigungen.

0
@katydid

Jep, über einen VHS Kurs habe ich auch schon nachgedacht. Mal sehen, obs da was interessantes für mich gibt. =)

0

Gute Freundschaften müssen wachsen. Dafür muss man aber erst einmal Bekanntschaften machen. Vielleicht trittst Du in einen Verein ein, in dem Teamgeist gefragt ist. Freundschaften entstehen auch über Nachbarschaftshilfe und soziales Engagement.

Schwierige Frage muss ich zugeben. Also, die Patentlösung gibt es da wohl nicht. Aber so viel kann ich sagen, ich gehöre auch eindeutig eher zu den Leuten, die mehr für wirklich gute und tiefe Freundschaften zu haben sind, und dafür dann eben nicht gerade die Masse an Freundschaften vorweisen können. Ich verstehe mich zwar mit 1000 Leuten gut, aber damit wirklich eine Freundschaft draus wird gehört bei mir scchon etwas mehr dazu, als nur über oberflächliche Dinge reden, und mal zusammen was trinken gehen. Aber um den einen aus 100 zu finden, mit dem man sich dann wirklich versteht geht wohl kaum ein Weg dran vorbei einfach generell Leute kennen zu lernen, auch wenn die meisten dann doch keine wirklichen Freunde werden...Also, viel rausgehen, undternehmen, vielleicht in einen Sportverein oder ähnliches gehen, was du gerne machst, und was dich interessiert. Und heutzutage ist auch das Internet immer noch eine Möglichkeit Leute kennen zu lernen. Also, ich habe über meine kleine Tochter jetzt z.B. auch eine Mutter im Internet kennen gelernt, und wir haben uns mal so versuchsweise getroffen, weil wir eben mit Baby in einer ähnlichen Lage sind, und bei uns ist wirklich sofort der Funke übergesprungen und wir haben uns absolut gut verstanden, und konnten selbst beim ersten Treffen schon völlig offen reden, was mir sonst wirklich nicht mit vielen Personen so geht. Manchmal hat man doch einfach Glück, und trifft die/den richtigen :-). Viel Glück! LG, Sabrina

HiHi, ja danke =) Im Internet bin ich auch unterwegs, aber eigentlich nur bei Jappy und Facebook. Ich bin schon eher der Typ, der einfach so spontan Leute kennenlernt... Aber schön, dass du soviel Glück hattest =)

0

Wie definiert ihr Kontaktfreudigkeit?

Hey, mich würde mal interessieren, wie ihr Kontaktfreudigkeit definiert. Meint ihr kontaktfreudig bedeut viele Freunde haben, oder viel auf Menschen zuzugehen, oder einfach nur mit ihnen gut umgehen zu können. Oder denkt ihr noch anders? Was fällt euch ein? Muss man als Lehrer kontaktfreudig sein?, ich definiere Kontaktfreudigkeit nämlich damit, gut mit Menschen umgehen zu können, sie gut einschätzen zu können, mit ihnen zu reden bei Problemen oder anderen Situationen. Als Lehrer ist man eine Autoritätsperson und muss sich auf die Schüler einstellen und auch sicher viel mit ihnen reden können, aber man mussmsie nicht als normalen Freund oder Freundin ahben (darf man ja auch nicht). Wie definiet ihr als Kontaktfreudigkeit? Mich würde das einfach aml interessieren.

Vielen Dank

...zur Frage

Tipps wie ich offener auf menschen zugehen kann?

Ich habe eigentlich keine Freunde und möchte das ändern. Ich bin ein 16 jähriges Mädchen aus dem Süden Deutschlands und möchte wissen wie ihr es geschafft habt/ macht offen und kontaktfreudig auf Menschen zuzugehen? Ich möchte echt gerne Freunde haben.

...zur Frage

Wieso kann ich nicht mit Menschen umgehen?

Hallo. Die Frage kann möglicherweise etwas länger werden.

Ich hatte nie wirklich Freunde. Der Grund dafür ist, dass ich nicht wirklich welche will, bzw. nicht die Motivation habe, Freundschaften zu schließen. Wenn ich angerufen werde, suche ich mir immer eine Ausrede aus, weil ich keine Lust habe, rauszugehen und ich bleibe lieber drinnen, alleine und liege den ganzen Tag im Bett. Auch wenn ich mal draußen mit jemanden bin, bin ich währenddessen nie wirklich motiviert, und wenn ich dann nach Hause komme, überlege ich mir, ob ich wirklich mit der Person befreundet sein will und ob ich meine Zeit zu Hause nicht lieber investiert hätte. Das Problem ist auch, dass ich mich so unbeliebt mache. Zu Geburtstagen oder Partys erscheine ich so gut wie nie, auch oft unangekündigt. Das letzte mal, wo ich mit jemanden draußen war, war vor 4 Monaten. Zudem bin ich ein Stubenhocker und gehe in den Ferien (so wie jetzt) gerade mal nur 1 mal raus, um vielleicht essen zu kaufen. In letzter Zeit habe ich auch nicht wirklich die Motivation überhaupt etwas zu machen. Manchmal schlafe ich Tage nur durch. Habe 3 verschiedene Vereine ausprobiert, bin nach spätestens 3 Wochen wieder ausgestiegen, da ich keinen dort mochte und es keinen Spaß gemacht hat.Mir sind zwar Freunde egal, doch ich frage mich auch, wieso ich so bin. Einige halten es 1 Woche ohne Freunde, oder ohne rauszugehen nicht aus.

Ich würde gerne wissen, ob es dafür schon einen ''Begriff'' gibt, oder ob sowas normal ist. Danke, falls ihr es bis hier durchgelesen habt. Falls es wichtig ist, ich bin weiblich/13.

LG :')

...zur Frage

Wie lernt man am besten neue Menschen kennen?

Hallo, ich wollte mal nachfragen, wie man am besten neue Menschen kennen lernt. Ich bin 18 Jahre alt und habe seitdem ich mit 11 in diese Stadt gezogen bin nicht einen einzigen Freund oder Freundin in dieser Stadt gehabt. Weiß einer wie ich neue Menschen kennen lernen könnte? Ich bin ein Mensch, der nicht feiern geht und kaum etwas unternimmt, weil ohne Freunde ist es halt sehr langweilig weshalb ich halt sehr sehr viel im Internet abhänge und im Internet auch gute Freunde habe zwar nicht viele aber dafür gute(Ich bin ein Junge und versuche schon länger auch mal mit Mädchen Kontakt zu haben und Online habe ich bisher nur mit einem einzigen Mädchen Kontakt und dieses wohnt 700Km weg und ansonsten habe ich keinerlei Kontakt mit Mädchen). Hätte einer eine Idee wie ich neue Menschen am besten Weibliche kennen lerne? Und falls das vllt. wichtig ist, vom aussehen bin ich nicht gerade toll und halt stark übergewichtig (Ich weiß nicht weshalb). Also hätte einer eine Idee?

...zur Frage

Wenig Körperkontakt mit bester Freundin?

Hei zsm!

Meine (ich würde sagen) beste Freundin und ich verstehen uns super, und sind total auf einer Wellenlänge. Wir reden nur selten über Gefühle - dafür ziehen wir beide andere Freunde vor. Auch habe ich das Gefühl dass wir für so gute Freunde wenig Körperkontakt haben. Mit anderen weniger guten Freunden sind wir da beide offener ( meist geht es dann aber auch von diesen Personen aus). Nun frage ich mich ob das irgendwie gegen unsere Freundschaft spricht?:/ ich meine auch oft zu merken dass wir beide mehr Berührungen wollen uns aber irgendwie unsicher dabei fühlen... Auch unsere Umarmungen zur Begrüßung sind eher kurz als innig. Wie kann ich das ändern? Und ist das bei euch vlt genauso oder ganz anders?

Lg :)

Ps: ich weiß wie sehr sie mich schätzt und es liegt sehr sicher nicht an einer Abneigung. Ich hab sie auch sehr gern.( manchmal so gern dass ich mich frage ob da vlt mehr ist ...

...zur Frage

Ne rein theoretische Frage was besser ist beim Schwarm?

Hallo liebe gute Frage Nutzer Ich und meine Freunde stellen und eigentlich schon die ganze Zeit die Frage ob das was zu bedeuten hat Also ich und meine Freundin sind beide in jemand anderes verliebt die aber wenn es um deren WhatsApp verhalten her geht und wie die das so benutzen sehr ähnlich sind

So rein theoretisch Man sagt ja der junge hat Interesse wenn er dir sofort antwortet wenn du ihn schreibst und wenn er ewig braucht um dir zu antworten nicht Das problem ist Es gibt ja auch Menschen die nicht ständig an ihren Handy sind und halt selten in sind das heißt das es sein kann das der Mal für 3 Tage nicht in war wie ist es da zu sehen ? Weil er hat ja nichtmal die Nachricht so gesehen also kann er ja nichtmal antworten

Das war das erste jetzt zu Teil 2 Wieder die beiden Personen Wenn ich meinen Schwarm schreibe ist es halt so daß er es machmal bekommt machmal nicht
Eigentlich immer wenn er es liest antwortet er mir halt wenn es dazu was zu antworten gibt Ich sehe aber auch das er immer direkt dann wenn er mir geantwortet hat Off geht

Bei meiner Freundin ist es so sie schreibt der bekommt es irgendwann liest es irgendwann und antwortet halt nach paar Stunden oder nach paar Tagen oder garnicht

Das waren so meine rein theoretischen fragen Ich fände das einfach nur interessant ich werde es aber dann nicht für Waremünze halten Einfach nur weil es auch ein Zufall ist das die beiden sich da im verhalten (also oft offline ) ähneln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?