Was tun wenn man einen Fetisch hat?

19 Antworten

Du schreibst selber, dass dein Fetisch harmlos ist. Wieso willst du ihn dann los werden? Es gibt sicher genug andere Menschen mit diesem (oder einem ähnlichen) Fetisch, die damit sehr glücklich sind. Es gibt sicher auch Frauen, die das an ihrem Partner gut finden. Bei einem Fußfetisch finden sie es toll, Fußmassagen zu bekommen. Latex finden viele selber sexy. Etc pp.

Du schreibst, das du keine Privatsphäre hast. Ich neme an, du wohnst noch bei deinen Eltern. Dann sag ihnen, dass du mehr Privatsphäre möchtest. Du bist vermutlich in einem Altern, in dem das eben einfach normal und auch wichtig ist. Ich habe irgendwann auch nach dem Schlüssel für mein Zimmer gefragt und ihn auch bekommen. Mir ging es auch gar nicht nur um's Sexuelle - sondern meinen Freiraum an sich. Du willst doch sicher auch nicht, dass deine Eltern einfach so reinplatzen. Auch wenn du grade was unsexuelles tust.

Richtig ausleben kannst du ihn vermutlich tatsächlich erst, wenn du zu Hause ausgezogen bist. Dann kannst du dich austoben, wie du möchtest. Bis dahin kannst du natürlich versuchen, ihn ein bisschen zu unterdrücken.

Auf Dauer wird dich das Unterdrücken aber sehr unglücklich machen. Der Fetisch ist eben ein Teil von dir. Der geht auch nicht mehr so einfach weg. Wenn er dich sehr belastet, kann aber eine Therapie helfen. Da lernst du einfach damit umzugehen. Im Moment scheinst du sehr darunter zu leiden. Wenn ich mir deine anderen Fragen so anschaue, leidest du aber auch unter einer starken sozialen Phobie. Schon deswegen wäre eine Therapie sinnvoll. Da kannst du das mit dem Fetisch auch ansprechen.

Nebenbei: Ich habe auch eine soziale Phobie und diverse sexuelle Vorlieben und Neigungen. Ich habe meine sexuellen Wünsche sehr viele Jahre unterdrückt und habe extrem darunter gelitten. Erst seit ich sie endlich auslebe, geht es mir drastisch besser. Sogar meine soziale Phobie ist stark zurück gegangen. Ich bin mir selbst plötzlich viel mehr wert.

Wie gesagt: Auch ein Fetisch ist ein Teil von einem selbst. Und wenn man Teile von der eigenen Persönlichkeit unterdrückt, ist das nie gut! Entweder sucht mach nach Alternativen, arbeitet an sich, ändert sich - oder man erkennt, dass die Seite doch gut istm akzeptiert sie und lebt sie aus - oder man wird auf Dauer krank, wird depressiv oder schlimmeres.

 Ja ich kann meinen Fetisch schlecht ausleben nicht weil er so pervers ist sondern kaum Privatsphäre., ausserdem habe ich Angst das sie mich erwischen könnten, auch wenn es kein schlimmer ist, das gleiche bei Selbstbefriedigung. Ich befriedige mich daher recht selten und wenn dann nur nachts in meinem Zimmer.

0
@Apollo78

Deswegen habe ich die Sache mit dem Schlüssel erwähnt. Niemand will von seinen Eltern bei der Selbstbefriedigung erwischt werden. Aber fast alle Jugendlichen (und Erwachsenen) befriedigen sich gelegentlich selbst. Das sollte auch für Eltern selbstverständlich sein. Du kannst ruhig um mehr Privatsphäre bitten.

Und wie gesagt: Im Zweifel wartest du, bis du ausgezogen bst. Du wirst doch nicht dein Leben lang bei deinen Eltern leben wollen?

0
@Chichibi

Das nicht aber es dauert noch ein paar Jahre, so lange soll ich mich also nicht mehr selbstbefriedigen und den Fetisch unterdrücken?

0

Was hast du den für einen Fetisch

0

du kannst ruhig sagen welchen fetisch du hast du bist hir anonym und ps ich bin 13 und es fällt mir auch schwer meinen windelfetisch auszuleben

0

Hallo,

auch ich kann dir nur soviel sagen:

Lebe deinen Fetisch einfach aus, versuche für dich einfach nach Möglichkeiten und Wegen zu suchen, wie du es ausleben kannst.

Es gibt so viele Fetische, ich selbst habe auch einen. Den lebe ich nun aus, da ich allein lebe. Ich genieße es in vollen Zügen, es ist einfach schön, wenn man entspannt sein kann. Wenn du von deiner Wohnsituation nicht die Möglichkeit hast, wird es natürlich schwierig. Jedenfalls denke ich, dass du unglücklich wirst, wenn du versuchst, den Fetisch zu unterdrücken oder gar zu bekämpfen. Das sehe ich als den falschen Weg.

Ich hoffe und wünsche dir, dass du einen guten Weg finden wirst.

Liebe Grüße

Du solltest pragmatisch damit umgehen. Wenn der Fetisch darin besteht, dass du zwischen den Zehen deiner Partnerin/Partner schnuppern möchtest und sie das nicht sonderlich stört, dann gibt es keinen Grund für dich, dich zu verbiegen. Wenn du lieber in ihrem Korsett rumläufst und sie das pervers und abtörnend findet, solltest du das in ihrer Gegenwart lieber ausklammern. Ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach mal gezielter unter Gleichgesinnten nach einer/m Partnerin/Partner suchen. Je nach dem, was du für einen Fetisch hast, kann man da nicht wirklich viel machen. Die meisten sogenannten Fetische sind eigentlich nur Vorlieben oder Hobbies und meistens harmlos. Im eigentlichen Sinne ist ein Fetisch die einzige Art, auf die man erregt und zum sexuellen Höhepunkt gelangen kann.

Es ist ein harmloser Fetisch.

0

Was tut man am besten wenn man einen Fetisch hat?

Was kann ma ntun wenn man einen Fetisch hat, also eine bestimmte sexuelle Neigung? SOllte man ihn ausleben? Auch wenn man Zuhause eher wenig Privatsphäre hat und die Gefahr besteht erwischt zu werden? Nein es ist kein schlimmer oder illegaler Fetisch, trotzdem möchte ich logischerweise nicht das meine Eltern rauskriegen das ich einen sexuellen fetisch habe. Also was bleibt mir da anderes übrig als den zu unterdrücken oder ihn loszuwerden? Nicht viel oder? Ich will wirklich ungerne das Risiko eingehen erwisch zu werden, das wäre Peinlich und ich habe keine Ahnung wie meine Eltern dann reagieren würden würden sie herausfinden das ich einen Fetisch habe, also was soll ich tun, habt ihr da Tipps für mich?

...zur Frage

Kann ein Psychotherapeut einen Fetisch bzw. sexuelle Neigungen therapieren?

Manche behaupten nämlich es wäre möglich, und hier gibt es auch ein Forum extra dafür.

http://fetisch-loswerden.com/showthread.php?11-Erste-Schritte-und-Grundlagen-zum-Beseitigen-eines-Fetischs

Also kann man einen Fetisch doch loswerden? Zumindest wenn man Therapiert wird von einem Psychotherapeut? Geht das? Kann man einen Fetisch abtrainieren? Kann das ein Psychotherapeut? Eigentlich müsste das doch gehen oder etwa nicht?

...zur Frage

Huhu, hab mal eine frage? Seit Ihr Kitzelig und wenn ja wo überall? Ich glaube Ich bin überall kitzelig, gibt es sowas?

...zur Frage

Wie kann man seine Neigungen geheimhalten?

Also ich habe einen Fetisch, es ist ein harmloser Fetisch allerdings möchte ich nicht das meine Eltern das irgendwie herausfinden, nur wie soll ich meine Neigung geheimhalten ohne das ich sie gleich unterdrücken muss? Oder ist das Risiko zu gross erwischt zu werden wenn man es auslebt versucht aber geheim zu halten? Das Problem ist auch das ich kaum Privatsphäre habe, also was soll ich tun? Viel kann ich nicht tun oder? Ich muss mich wohl damit abfinden und mein Fetisch nicht ausleben und unterdrücken damit meine Eltern nicht herausfinden das ich eben so eine Neigung habe oder? Oder was kann ich machen damit sie dies keinesfalls herausfinden? Viele Möglichkeiten hab ich ja nicht oder? Also was soll ich in dieser Situation tun? Ich hab grosse Angst davor das meine Eltern erfahren das ich einen Fetisch habe, im schlimmsten Fall verprügelt mich mein Vater oder meine Eltern verstossen mich und dann?

...zur Frage

Ekelhafter Fetisch?

Ich bin 15 und habe einen Fetisch der meiner Meinung etwas eckelhaft ist und weshalb ich ihn loswerden möchte,es geht dabei um ein gewisses Körpergewicht das mich geil macht. Aber ich finde normale Frauen auch anziehend und erotisch, könnte mir jemand Tipps geben diesen Fetisch loszuwerden?

...zur Frage

Kombiniert ihr eure Fetische?

Hier könnte ein wahnsinnig langer Text stehen. Aber bevor das den typischen Lesezyklus von etwa 3 Minuten sprengt, frage ich einfach:

Wenn ihr mehrere Fetische habt (mal egal, was es so ist), habt ihr Freude daran, diese miteinander (die Sache) oder gar untereinander (Personen) zu kombinieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?