Was tun wenn man dumm angemacht wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vorhin gings sogar soweit dass ich drüber nachgedacht hab mir einfach das leben zu nehmen. Hat doch alles keinen sinn. Ich lebe praktisch nur um vom staat ausgebeutet zu werden aber sonst schärt sich niemand auch nen dreck um mich. Bin praktisch alleine und hab nicht mal die kleinste chance dass sich in meinen leben was ändert.

Lass dich nicht blöd anmachen deswegen,die wachsen wieder so schnell.

12 cm hätten da vollkommen ausgereicht aber du musst dich wohlfühlen.

Es gibt genug Jungs / Männer denen das steht.Bring das nächste mal einfach einen dummen Spruch anstatt dich zu verstecken.

Ich kann bei sowas leider nichts antworten da ich praktisch NULL Selbstvertrauen hab leider :/ und mut hab ich auch keinen. Außer Flucht kann ich in solchen Situationen nix tun

0
@FranksUsername

Deine glatze beweist doch Mut nicht jeder würde sich einfach so die Haare abrasieren.

Es ist wichtig das du Selbstvertrauen aufbaust sonst ärgerst dich immer wieder über solche Sachen .

0

stress dich doch nicht was 2 gören sagen mensch.

damit gibst du ihnen noch recht. wo ist dein Stolz JUNGE

digga wenn du schon so läufst als würdest du dich schämen dann kein wunder. ist alles eine frage der einstellung.

Hey Hauptsache dir gefällt wie du rumläufst. Es ist eigentlich auch egal wie man rumläuft es findet sich immer ein Idiot der sich über einen lustig macht, also geb da nicht zu viel drauf ;) Wenn du dir selber mit Glatze doch nicht so gefällst kauf dir doch eine Schicke Mütze oder ein Capi. 

Und denk dran deine Haare wachsen auch wieder nach ;)

Ja ich weiss aber ich halt allgemein mega Probleme mit solchen leuten. Schon früher in der schule. Ausser mich zu entfernen kann ich da leider echt nix machen, bin in solchen Momenten total gelähmt und muss mich zusammenreißen nicht sofort loszuheulen -.-

0
@FranksUsername

Du hast scheinbar ein Problem mit deinen Selbstbewusstsein. Ich hatte vor wenigen Jahren auch noch ein sehr niedriges Selbstbewusstsein. Leider kann ich dir auch keinen generellen Tipp geben wie du dich da rausziehen kannst, bei mir hat es jedoch geholfen, mir meine Interessen und Fähigkeiten kennenzulernen und zu erweitern. Ich habe mich beispielsweise in sozialen Vereinen (kann auch Sportverein,o.ä.sein) engagiert. Der Anfang fiel mir sehr schwer aber die Leute waren so offen, dass ich mich sehr schnell eingelebt habe und durch die vielen Erfahrungen die ich gesammelt habe wurde ich mit der Zeit immer selbstbewusster.

 Außerdem solltest du immer bedenken, dass du Menschen hast die hinter die stehen (Freunde, Familie etc.) und vorallem das es viele Menschen gibt die ähnliche Probleme wie du haben oder hatten, diese jedoch mit der Zeit hinter sich lassen konnten. :)


0

Was möchtest Du wissen?