Was tun wenn man Depressionen hat und nicht weiß wer man ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein natürliches Mittel erstmal gegen diese Depressionen sollte viel Sonnenlicht sein. Ich hoffe das erhellt sein Gemüt soweit, dass du dich  mit ihm unterhalten kannst.

Warum glaubt dein Freund, dass er nicht weiß wer er ist? Liegt es in der Familie oder hat er einfach das Gefühl, dass ein Teil von ihm fehlt? Ein Lösung könnte eine sogenannte Rückführung sein. Aber nur dann, wenn er die Antwort nicht in diesem Leben finden kann. Manchmal bringt man "Karma" aus einem anderen Leben mit, dass stark zu schaffen machen kann.

Bitte bring deinen Freund dazu, dass er mit dir oder anderen spricht, denn alles, was er für sich behält, wird ihn dauerhaft krank machen und ich meine nicht nur depressiv! Vielleicht hilft es schon wenn du ihm sagst, dass er dir seine Gedanken mitteilen kann, auch wenn er denkt, du würdest sie nicht verstehen. Ab und an hilft auch das schon, denn es hilft ihm, selbst eine Lösung zu finden. Menschen haben das Bedürfnis Stille zu füllen, sodass viele automatisch beginnen zu sprechen, wenn man selbst nichts sagt.

BeautifulSecret 07.07.2017, 21:51

Ich versuche ihn so gut wie möglich zu unteschtüzen. Als ich ihn die frage auch gestellt habe, meinte er dass es ein ganz anderer grund sei. Ich denke jedoch daran, dass er sich nicht vollständig fühlt, ständig gefühlsschwankungen hat und durch stress/druck.

0
LucindaSol 07.07.2017, 21:55
@BeautifulSecret

Wonach genau hast du gefragt. Manchmal liegt schon in der richtige Frage die Antwort.

0

sag deinem Freund, dass ca. 80% aller depressiven Menschen unter einen Vitamin D Mangel leiden, er soll seinen Wert bestimmen lassen und, sollte dieser 20 ng/ml oder weniger sein, hat er den Mangel, anzustreben sind dauerhaft 70-80 ng/ml zu erreichen und beizubehalten, das sommerliche Wetter soll er benutzen um Vitamin D zu produzieren, d. h. Sonnebäder nehmen (aber Sonnenbrand unbedingt ausschliessen) und zwar um die Sonnenmittagszeit (wg. Sommerzeit 13:00 Uhr), mit ca. 5 Min. anfangen und auf 15-20 Min. steigern (jeweils Brust/Rücken)

BeautifulSecret 07.07.2017, 21:44

Ich bin mir sicher, dass er nicht an selbstmord denkt, da er schon seine Zukunft geplant hat. Es ist nur schwer für mich immer bei ihn zu sein. Das er Vitamin  D tanken soll habe ich ihn auch schon gesagt. Dies macht er jetzt auch immer wenn die sonne scheint.

0
educare 07.07.2017, 21:55
@BeautifulSecret

das ist gut, er soll die angegebenen Zeiten beachten, denn nur die UV-B Strahlen stossen die Vitamin D Produktion an und diese fallen nur wie beschrieben an, die UV-A Strahen (restliche Zeit) sind zu vermeiden, es sind diese die ggf. Hautkrebs auslösen, nicht die UV-B Strahlen und nicht vergessen: keine Sonnenschutzcreme benutzen, weil dann alles für die Katz ist, trotzdem kein Sonnenbrand holen, das geht über kürzere Zeiten, wie beschrieben

0

Eigentlich müsste dich das auch ein kleines bisschen wütend machen, wenn jemand sagt, dass keiner ihm helfen oder ihn keiner verstehen könne. Das ist nämlich eine Form von Arroganz, weil er damit behauptet, dass alle anderen unfähig sind und dass er der einzige Mensch wäre, der Leid kennt.

Es ist trotzdem berechtigt sich Sorgen zu machen, weil Depressionen ja tatsächlich gefährlich sein können. Aber zu solltest dich auf keinen Fall da mit reinziehen lassen, weil im schlimmsten Fall sind am Ende 2 Menschen depressiv und nicht einer.

Du könntest ihm also sagen, dass du dir Sorgen um ihn machst und dass du nicht willst, dass es ihm schlecht geht. Aber dass du für Depressionen nicht ausgebildet bist und dass du ihm da nicht helfen kannst. Dann kannst du ihn fragen, woher er sich so sicher ist, dass ihn niemand versteht und ob er es denn schon mit professioneller Hilfe versucht hat. Falls er es noch nicht versucht hat, kannst du ihm ruhig deutlich sagen, dass er es dann ja nicht wissen kann, ob die Psychologen ihn verstehen und dass er schon alle versuchen müsste, wenn er gesund werden will. Aber auch wenn er es schon versucht hat, kannst du ihm sagen, dass er immer noch nicht alles versucht hat, weil es ja noch viel mehr Psychologen gibt.

Jeder Mensch hat eine Geschichte, die er in sich trägt. Es ist gut wenn er sich fachlich unterstützen lässt zb. durch einen Psychologischen Berater oder einem Psychologen, die dann mit ihm die Ursachen erkunden.

Langsam kann er dann sein Problem entschlüsseln. Das du ihn mit deiner Aufmerksamkeit unterstützt ist eine tolle Sache.

Alles Gute Euch!

Hallo BeautifulSecret,

ich kann deine Unsicherheit und Sorgen nachempfinden. Wie alt ist er? Geht er noch zur Schule o.Ä.? Wenn dem so ist, würde ich vielleicht ein Gespräch zu einem/einer Vertrauenslehrer/in suchen, das hat mir damals geholfen. Ggf. auch unbedingt, sofern das nötig ist und er schon den Mut dazu gefasst hat, psychologische Hilfe in Anspruch nehmen! Ganz wichtig! Das muss auch nicht sofort ein fester Platz in einer Psychotherapie sein (funktioniert durch die langen Wartezeiten meistens eh nicht sofort). Es gibt psychologische Beratungsstellen, um erstmal Informationen diesbezüglich zu erhalten. Auch Kliniken besitzen oft psychologische Abteilungen, in denen man sich auch nachts (wie bei mir damals) melden kann! Außerdem gibt es die Telefonseelsorge und die Krisenintervention, google einfach mal danach.


Ich wünsche Euch viel Kraft und alles Gute!


BeautifulSecret 07.07.2017, 21:54

Ja wir sind noch schüler und zu den Vertrauenslehrer geht er auch schon hin.

0
Vinterbarn 07.07.2017, 22:02
@BeautifulSecret

Das ist gut. Vielleicht kann dein Freund mit der Hilfe des Lehrers auch psychologische Hilfe finden. Meine Klassenlehrerin hat mich damals auch sehr unterstützt und ich hatte regelmäßig Gespräche mit ihr.

0

Er benötigt dringend fachärztliche Hilfe. Alleine kommt er davon nicht raus. Möglicherweise leidet er nicht nur an Depressionen. Also nichts wie hin zum Facharzt sonst kann das tragisch enden. Du kannst ihm nicht helfen weil Dir dazu jegliches Wissensgerüst fehlt.

BeautifulSecret 07.07.2017, 21:23

Zum arzt ist er glaub ich schon gegangen, aber ohne erfolg. Er sagt oft nicht wann er zum arzt geht.

0
extrapilot351 07.07.2017, 21:25
@BeautifulSecret

Depressionen kann man ambulant behandeln. Dazu ist es erforderlich wöchentlich eine Sitzung abzuhalten. Sehr oft ist eine ambulante Therapie nicht hilfreich. Dann kann nur ein stationärer Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik helfen.

1

Naja, sag ihm wer er ist :), wer er für dich ist. Sag ihm er soll sich Hilfe suchen.

BeautifulSecret 07.07.2017, 21:20

Hilfe suchen kann er nicht, da er auch jemand ist, der niemanden belasten will. Er will niemanden mit sein Problem nerven und ihnen Probleme hinzufügen. Ich glaube, dass er mal bei einen Therapeuten war, aber ohne erfolg.

0
heyho9 07.07.2017, 21:32

Sag ihm er belastet einen Psychiater nicht, sondern hilft ihm Kohle zu machen.

1
heyho9 07.07.2017, 21:33

Das heißt: Er tut was gutes!

1

Was möchtest Du wissen?