Was tun wenn man den eigenen Partner nicht mehr "erotisch" findet?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Versucht doch mal, ihm erotische SMS zu schicken. (Was du mit ihm tun möchtest, wenn er wieder zu Hause ist oder was er mit dir machen soll.) Schon allein die Vorstellungskraft wirkt manchmal Wunder und plötzlich entwickelt man schon eine Vorfreude, um genau diese erotischen Sachen dann ausleben zu können. Wir sind seit über 10 Jahren zusammen, aber solche sexy SMS verfehlen bis heute nicht ihre Wirkung.

Oder ihr verzichtet bewusst einige Zeit auf Sex, körperlicher Kontakt wie schmusen, küssen usw. sollte aber schon stattfinden. (Evtl. Tabu-Zonen leicht und mit erotischer Wäsche bedecken und NICHT ausziehen.) Durch dieses gemeinsam auferlegte "Verbot" kann sich manchmal eine extreme Lust entwickeln.

Ich weiß nicht, ob dir das weiterhilft, ich würde es dir so sehr wünschen. Einen Versuch ist es allemal wert.

Hallo Suessemaus33333,

wir bemühen - wie oft - die Liebe - und machen den Partner wieder erotisch.

Denn eigentlich - und unter uns - isser ja noch immer erotisch. Doch mag die Wahrnehmung im Laufe der Zeit etwas Gewohnheit werden oder in Alltäglichkeiten untergehen.

Und so müssen beide jetzt ran - denn unter der Liebe dürfen sie sich einen Refresh der Erotik gerne schenken.

Der Partner, der den anderen nicht mehr erotisch findet, mag mal in sich hören, was denn verloren gegangen ist. Das darf er dem anderen ganz liebevoll mitteilen oder zeigen. Und so darf auch der Partner, der nicht mehr als erotisch empfunden wird, gerne nachfragen.

Jetzt muss das alles in eine Veränderung eingehen. Der nicht mehr erotisch empfundene Partner wird auf die Wünsche eingehen. Der andere wird an seiner Vorstellung drehen, den Partner wieder erotisch "schreiben" - d.h. in der eigenen Vorstellung wieder ein erotisches Bild kreieren.

Beide werden an den Alltäglichkeiten etwas verändern, ein vielleicht vergessenes Ambiente wieder bemühen, sich mehr Zeit für sich erlauben. Es dürfen beide Partner wieder mehr Jugendlichkeit für sich in Anspruch nehmen.

Ein Beispiel: Im Laufe der Zeit hat sich eine bestimmte Fernsehshow eingespielt. Der Mann genießt die Show, sitzt voll bekleidet und für die Frau eher teilnahmslos auf der Couch. Die Veränderung: der Mann hat eine Flasche Sekt kalt gestellt, trägt jetzt nur einen sexy Slip - und trägt seinen Schatz zu sich auf den Schoß auf die Couch, um die Show mit dem Sekt zu genießen. Und da soll es nicht plötzlich im Bauch wieder kribbeln.

Das ist dann keine Einmaligkeit, sondern wird sich immer wieder wiederholen - in allen Facetten.

Und - ehrlich - am besten ist es, die Erotik gar nicht erst dem Alltag zum Opfer vorzuwerfen. Sie muss einfach bestehen bleiben und darf sich immer verbessern.

Viele Grüße EarthCitizen

EarthCitizen 09.10.2013, 08:27

Hallo Suessemaus33333,

an dieser Stelle hab vielen herzlichen Dank für Dein Kompliment, was mich sehr gefreut hat.

Viele Grüße EarthCitizen

0

Schwer zu sagen - ich finde dann Pepp-Versuche immer so halbherzig, und richtig Spaß machts dann auch nicht mehr. Kitzelt Euch mit Federn, schaut Euch vorher ein Filmchen an, macht es an ausgefallenen STellen, keine Routinedinge mehr. Vielleicht hilfts. Bei mir geht allerdings nix mehr, wenn ich weiß, ich übe auf meinen Partner keine Anziehung mehr aus, dann wirds nur ein Frusterlebnis.

suessemaus33333 27.09.2013, 12:36

danke dir für die nette antwort. alles schon probiert leider :/

0

es ihm sagen und hoffen das er an sich arbeitet. Bei einem Freund von mir hat das mal geklappt - sie ging direkt in die Fitnessbude, war beim Friseur etc.

suessemaus33333 27.09.2013, 12:31

er weiß es :( er macht viel aus sich. es bezieht sich nicht wirklich aufs Optische

0
nakhla1337 27.09.2013, 12:49
@suessemaus33333

wenn es nicht ums optische geht, dann denke ich mal, dass er dir einfach langweilig wird... da muss man als paar dran arbeiten, das liegt nicht nur an ihm. an sex muss man arbeiten, das ist nicht nur reines vergnügen.

wenn ihr das nicht hinbekommt schieß ihn ab, denn irgendwann mit 2 promille wirst du schwach und gibst dich deiner leidenschaft hin - für langeweile in der kiste sind wir hier alle zu jung

1

beide partner müssen an der partnerschaft arbeiten, und beide müssen sich attraktiv für den anderen machen und man darf nicht erwarten das es immer so weitergehen wird, nein beide müssen alles geben um immer erotisch und attraktiv für den anderen zu sein

auch wenn ich schon lang verheiratet bin freu ich mich immer wenn meine frau sich die beine rasiert und intim rasiert und wir uns genießen, freue mich wenn sie schöne dessous trägt und genieße ihren körper , dadurch fühlt sich der sex für mich immer wieder schön und gut an und es ist ein besonders schönes gefühl weil es meine frau ist und es erlaubt ist. und es ist schön immer wieder neue facetten kennenzulernen , dadurch wird es nicht langweilig sondern aufregend. außerdem gehe ich gern mit meiner frau frühstücken und hand in hand , dann ist es immer so als wären wir erst seit kurzem zusammen und ich find es schön wenn andere männer meiner frau hinterhersehen, das bestätigt mich. und man muß sich gegenseitig immer wieder überraschen mit dessous, mit zärtlichkeiten, mit sex an ungewöhnlichen orten, mit kleinen geschenken , mit blumen und es gibt jede menge möglichkeiten dem anderen mitzuteilen das man ihn liebt

Bezieht sich das auf Äusserlichkeiten? --> Ansprechen, das kann man verändern. Wenn die Person an sich "unerotisch" ist und es nicht am aussehen liegt ist das eher merkwürdig, da du gleichzeitig schreibst, du möchtest dich nicht trennen. Was ist der Grund für nicht trennen? Liebe oder andere Dinge? Wenns an der Person selbst liegt, weisst du was es genau ist, dass das bei dir auslöst?

suessemaus33333 27.09.2013, 12:35

ich liebe ihn. und es hat noch andere gründe wieso ich keine trennung möchte. Er ist mir nicht "manns genug" . klingt total dämlich, ich weiß. ICH bin der "mann" in unserer beziehung. er eher der kleine "sohn". Ich will doch nicht mit meinem "sohn" schlafen : / Er weiß das alles. kann es aber nicht ändern.

0
rickdiver 27.09.2013, 12:44
@suessemaus33333

War das schon immer so oder hat es sich dahin entwickelt? in den meisten Fällen ist es so, dass man sich in den Typ Mensch verliebt, der zu einem passt und es gibt verdammt viele Beziehungen, wo die Frauen den Ton angeben und der Mann wenig bis nichts zu sagen hat und ne Menge Frauen, die genau das brauchen. Scheint sich dann um eine Charaktereigenschaft / seine Persönlichkeit zu handeln, die lässt sich kaum ändern. Also wirst du, wenn du weiter mit ihm zusammen sein möchtest, dich damit abfinden müssen. Ist es denn trotzdem schön im Bett oder ist der Akt an sich auch nicht zu deiner Zufriedenheit?

0
baggerschaufel 27.09.2013, 13:29
@suessemaus33333

Dann war er ja aber immer schon so und du hast dich in ihn verliebt als er auch nicht "manns genug" war. Wieso stört dich das auf einmal plötzlich? Ich habe gelesen du bist Mitte 20. Dann bist zu definitiv zu jung, um eine Beziehung auf "nur freundschaftlicher Ebene" zu führen. Starte einige Versuche aus verschiedenen hier gegebenen Anregungen und wenn das nicht hilft, würde ich dir auch zur Trennung raten, denn die käme dann früher oder später zwangsläufig. Du wirst nicht 40 oder 50 oder mehr Jahre so leben wollen.

0
Yentl51 29.09.2013, 19:14
@suessemaus33333

Oh, Dein Problem verstehe ich gut ! Ich denke, ihr passt dann aber einfach nciht zusammen, jedenfalls wird das nicht auf Dauer gut gehen.

0

man lernt sich immer näher kennen und man läßt sich auch mehr gehen wenn man verheiratet ist und man weiß wen man hat an anderen menschen ist es interessant neues zu entdecken und beim partner ist da nichts mehr. ihn kannst du nicht ändern , nur dich , daher solltest du neue wege gehen dich anders kleiden und anders verhalten, ein neues hobby suchen oft wird sowas vom partner nachgeahmt und es kann was neues entstehen das leben ist entwicklung und die richtung kann man selber aussuchen wo will man hin, welches gemeinsame ziel habt ihr, nach jahren kann sich das ziel ändern vieleicht solltet ihr inventur machen und alten kram rauswerfen damit was neues entstehen kann manchmal hilft es darüber zu reden und ein neuen style zu finden für euch beide im feng shui heißt es das jeder mensch seine farben hat die zu ihm passen, finde heraus welche farben besser zu ihm passen

vieleicht kannst du ihm auch aphrodisiaka unterjubeln um neuen schwung zu bekommen

Eine Trennung kommt nicht in Frage?

Was soll denn das für eine Beziehung sein, wenn man den eigenen Partner nicht mehr anziehend findet - gerade das unterscheidet doch Freundschaft von Liebe?!

Versteh ich ehrlich gesagt nicht.

Warum findest du deinen Partner denn nicht mehr erotisch - riecht dieser unangenehm (oder sowas in der Art) oder ist das einfach so dein inneres Gefühl?!

suessemaus33333 27.09.2013, 12:33

weder noch. Ich bin die dominante. ich hab die hosen an, immer schon. er bietet mir leider garnicht die Stirn.ich muss zB alle entscheidungen treffen usw ich will keinen macho-mann oder sowas, aber ich will mit einem Mann schlafen und nicht mit meinem "sohn". versteht das irgendjemand ?

0
andfab 27.09.2013, 12:36
@suessemaus33333

du willst keinen "macho-mann", willst aber immer die hosen anhaben ?

da stimmt doch etwas bei dir nicht....

0
suessemaus33333 27.09.2013, 12:37
@andfab

mit sicherheit stimmt irgendwas nicht. ich habe automatisch immer die hosen an, WEIL er halt den mund nicht auf macht. er ist nicht männlich genug sag ich einfach mal.

0

Trennung! Oder man nutzt die wirtschaftlichen Vorteile der Beziehung und hält sich einen attraktiven Lover.

suessemaus33333 27.09.2013, 12:35

Das ist ja ne ehrliche antwort :D .. aber ich will ihn ja nich verletzen : /

0
user2386 27.09.2013, 12:48
@suessemaus33333

aber ich will ihn ja nich verletzen :

nein, aber sich selbst belügen ist auch nicht besser

0
Atzec 27.09.2013, 13:09
@suessemaus33333

Wie lange seit ihr den schon zusammen? Und wäre es nicht möglich, ihn sich auch in erotischer Hinsicht wieder zurechtzubiegen...? Wie konnte es überhaupt soweit kommen? Sex und Erotik ist ja nun wirklich ein ausgesprochen weitläufiges Gelände. Da sollten sich auch Ecken finden lassen, die die alte beziehung auch erotisch wieder zum laufen bringen.

Ich weiß ja nicht, wie alt du bist und ob dir Selbstbefriedigung auf Dauer reicht, aber wenn die beziehung sexuell und erotisch nichts mehr hergibt, wird das nicht nur dir Probleme verursachen, sondern auch ihm. Auch er wird sich fragen, was man da machen kann und auch ihn wird es möglicherweise zu neuen ufern treiben... Warum sich also nicht aktuell zusammensetzen und gemeinsam an der Reerotisierung "arbeiten"? Ein paar ideen werdet ihr da doch wohl noch produzieren können?! :-)

1

abhnehmen :) wenn das wirklich an den geschlechtsmerkmalen liegt... hast du ein problem

Dann gehst du mit ihm in einen Pärchen-Club. Vielleicht findet eine andere Frau ihn erotisch:-)

wenn die partnerschaft für dich soviel mehr ausmacht hättest du wohl nicht son grosses problem damit , war das schon immer so, das nur du die hosen anhattest ? vieloleicht könnt ihr euch gegenseitig ne "offene beziehung" erlauben, ihr geht los, er schiebt mal los, du schiebst mal los ?? sowas gibts ja wer die hosen anhat lässt sich aber auch ändern.....

Mit dem Vergleichen aufhören, es gibt Schlimmere ;.)

suessemaus33333 27.09.2013, 12:33

auch ne gute antwort =) danke

0
adavan 27.09.2013, 12:46
@suessemaus33333

Für so eine Konstellation könnte eine Konkurrentin eine hilfreiche Erfahrung sein. Aber den Rat könnte man nur ihm geben, nicht dir

0

Was möchtest Du wissen?